04.10.2019 - 15:35 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Gelbe Zucchini wiegt über acht Pfund

Der Nachwuchs präsentiert seine Ernte. Keines der Kinder geht beim Zucchini-Wettbewerb leer aus.

Zum Zucchini-Wettbewerb liefern die Kinder stattliches Gemüse ab.
von Alois DirriglProfil

Zum Abschluss der Kinderaktion des Gartenbauvereins fanden sich zur Freude des Vorsitzenden Helmut Schönberger besonders viele junge Familien am Mosthaus ein. Auch der stellvertretende Kreisvorsitzende Josef Götz schaute kurz vorbei.

Während die Erwachsenen sich bei herrlichem Wetter am reichhaltigen Kuchenbüfett des GOV-Vorstands vergnügten, bastelten die Kinder mit Anita Ries und Bettina Niedermeier Herbstkränze mit echten Blättern, Pappteller oder bemalten Tüten. Am 1. Mai wurden an 46 Kinder gelbe Zucchini-Samen verteilt, die diese mit Eltern und Großeltern gehegt und gepflegt haben, so dass ganz ansehnliche Exemplare heranwuchsen. 21 Kinder brachten ihre Ernte zur Prämierung. Das Wiegen brachte folgendes Ergebnis: 1. Preis Sophie Sperl mit 4270 Gramm (g), 2. Lina Hübschmann mit 3860 g, 3. Jakob Ries mit 3530 g, 4. Franziska Ries 3510 g, 5. Peter Prifling mit 3160 g. Sie alle erhielten einen Gutschein mit einer Blume. Die restlichen Teilnehmer erhielten natürlich ebenfalls alle kleine Preise bzw. Trostpreise. Als Abschluss gab es noch gegrillte Würstchen für alle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.