18.03.2020 - 16:03 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

In der Herzkammer der Schmidgadener Vergangenheit

Der Sportkegelclub Schmidgaden besichtigt das gemeindliche Archiv. Es ist eine Alternative zur Winterwanderung.

Zunächst einmal versammelten sich die Mitglieder des SKC Schmidgaden im Raum für die heimatkundlichen Arbeitskreise. Bürgermeister Josef Deichl hieß sie willkommen, die Führung übernahm dann Archivar Josef Mutzbauer (vorne rechts).
von Richard AltmannProfil

Zum festen Programmpunkt im Terminkalender des SKC Schmidgaden gehört eine Winterwanderung. Heuer funktionierte es nicht mit Schnee und Winter, weshalb man sich etwas anderes einfallen ließ. Das Archiv der Gemeinde in der Mittelschule stand auf der Agenda. Die Mitglieder machten sich auf den Weg zur Mittelschule. Dort wurden sie von Bürgermeister Josef Deichl und Archivar Josef Mutzbauer erwartet.

Laut Josef Deichl fanden die wertvollen Dokumente aus der Vergangenheit in der Mittelschule einen adäquaten Platz. "Es war ein Glücksfall, dass mit Josef Mutzbauer, sich jemand bereit erklärt hat, die Arbeit des Archivars zu übernehmen." Bereits in den ersten beiden Jahren herrschte ein großes Interesse am Archiv. Aus allen Gemeindeteilen wurden Dokumente zur Verfügung gestellt, aber auch ein großer Bestand an Fotos. Zunächst zeigte Mutzbauer den Besuchern den Raum, der den heimatkundlichen Arbeitskreisen zur Verfügung steht.

Hier können sie ihre Unterlagen lagern, aber auch im Computer forschen. Im Archiv stellte er die Sammlung vor. Er sei damit beschäftigt, zu sortieren, zu sanieren, wenn es nötig sei, und entsprechend zu archivieren. Das nehme viel Zeit in Anspruch, mache ihm aber Freude. Er zeigte an einzelnen Beispielen wie sich die Arbeit im Archiv gestaltet. Ein wichtiger Punkt sei die richtige Lagerung der verschiedenen Bestände, damit diese weiterhin der Nachwelt zur Verfügung gestellt werden können, erklärte Mutzbauer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.