19.05.2019 - 10:46 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Illegaler Tiertransport: Polizei beschlagnahmt junge Chihuahuas

Am Samstagabend stoppten Amberger Polizisten ein Auto mit französischer Zulassung. Im Kofferraum blickten sie in die Äuglein von sechs wenigen Wochen alten Chihuahuas.

Illegaler Tiertransport bei Schmidgaden
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

Am Parkplatz Stocker Holz (A6, bei Schmidgaden) überprüften Amberger Polizisten am Samstagabend einen Opel mit französischer Zulassung. Am Steuer: eine 49-jährige Tschechin, die laut eigenen Angaben auf der Durchreise nach Frankreich war.

Im Kofferraum entdeckten die Beamten schließlich eine Tiertransportbox, darin sechs wenige Wochen alte Chihuahuas. Nach Angaben der 49-Jährigen wurden die Welpen bei einer angeblichen Hundezüchterin in Tschechien gekauft und sollten nach Frankreich transportiert werden. Die erforderlichen Dokumente aber konnte die Frau nicht vorweisen.

Nach Rücksprache und Begutachtung durch einen Tierarzt beschlagnahmten die Polizisten die Welpen und brachten sie zu einer Quarantänestation nach Regensburg. Die Frau wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Illegaler Tiertransport bei Waidhaus: 320 Tiere

Waidhaus
Illegaler Tiertransport bei Schmidgaden
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.