11.08.2019 - 13:18 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Kirchweihauftakt nach Maß

Bei besten äußeren Bedingungen startete am Samstagabend die Schmidgadener Dorfkirchweih. Sie wurde ihrem Ruf als Besuchermagnet gerecht.

von Richard AltmannProfil

In der Hitze der vergangenen Tage ließen die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Schmidgaden einigen Schweiß beim Aufbau für die Dorfkirchweih. Aber das hat sich gelohnt. Der Platz beim Rot-Kreuz-Haus wurde wieder einen Festplatz mit großem Zelt, also stand dem Start der Kirchweih nichts im Wege. Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Pfarrkirche Schmidgaden, den Pfarrvikar Pater Charles Porimattathil zelebrierte. Am Dorfplatz hatte sich schon die Jugendblaskapelle Fensterbach für ein Standkonzert aufgestellt. Die Böllerschützen der Schützengesellschaft Hubertus aus Schmidgaden brachten sich in Stellung, um lautstark die Dorfkirchweih zu eröffnen. Die Goißlschnalzer waren nach ebenfalls wieder dabei. Schließlich ging es ins Festzelt. Dort stand das erste Fass Bier zum Anzapfen bereit. Diese Ehre gebührte wie immer Bürgermeister Josef Deichl. Er und der Vorsitzende der Feuerwehr Schmidgaden, Thomas Wilhelm, stießen mit Braumeister Anton Bruckmüller, Pater Charles, Landtagsabgeordnetem Alexander Flierl, Gemeinderäten, und Kommandant Markus Ries auf gutes Gelingen an. Im Bierzelt spielte die Fensterbacher Jugendblaskapelle auf. Eine besondere Spezialität der Schmidgadener Dorfkirchweih ist wie jedes Jahr die "Sau am Spieß". Sie fand reißenden Absatz. Vorsitzender Thomas Wilhelm dankte den vielen freiwilligen Helfern. Auch eine Gruppe junger Schweizer kam nach Schmidgaden, um dort Kirchweih zu feiern, dies bereits zum neunten Mal in Folge. Nach der Jugendblaskapelle Fensterbach spielte die Partyband "Rundumadum" auf. Für den Kassier der FF Schmidgaden, Matthias Bauer gab es ob seiner Verdienste im Ehrenamt die Ehrenamtskarte aus der Hand von Bürgermeister Deichl. Ab 21 Uhr spielte "Wöidarawöll" kräftig auf. Vor allem die vielen jungen Besucher standen bald auf den Bänken. Heute ist Kirwa-Abschluss ab 19 Uhr mit den "Stoapfälzer Spitzbuam".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.