04.06.2019 - 11:04 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Quadrus beginnt mit Parkplatzbau

Wegen eines Hallenbaus müssen neue Stellplätze her. Die Offiziellen setzen zu einem Spatenstich an.

Bauunternehmer Josef Reger (von links), die Quadrus-Geschäftsführer Werner Prüfling und Alois Gsödl, Verwaltungsleiter Martin Janz, sowie Bürgermeister Josef Deichl Bürgermeister, Kämmerer Hans Werner sowie die Quadrus-Geschäftsführer Anton Prüfling und Markus Gsödl setzen zum Spatenstich an. Bild: ral
von Richard AltmannProfil

Bisher befindet sich der Parkplatz der Mitarbeiter der Firma Quadrus auf dem Betriebsgelände. Dieser Platz wird für den Bau einer neuen Halle benötigt. Darum musste ein neuer Parkplatz gefunden werden. Dieser fand sich auch: an der Inzendorfer Straße gleich gegenüber des Betriebsgeländes. Am Mittwochmorgen konnte nach rund eineinhalb Jahren Planungsphase der Spatenstich für den Neubau eines Parkplatzes für die Mitarbeiter der Firma Quadrus Metalltechnik GmbH getätigt werden. Durch die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeindeverwaltung Schmidgaden, der Geschäftsleitung der Firma Quadrus und dem Bauunternehmen Josef Reger kann nun diese Maßnahme umgesetzt werden.

Die gesamte Fläche beträgt etwa 12 000 Quadratmeter und bietet Platz für etwa 320 Stellplätze. Somit kann nach Fertigstellung die Fläche des jetzigen Parkplatzes für weitere notwendige betriebliche Maßnahmen genutzt werden. Alle Teilnehmer sind erfreut über die wirtschaftliche Weiterentwicklung und blicken vertrauensvoll in die Zukunft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.