13.01.2020 - 18:00 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Vertrauen in den Amtshinhaber

Das Ergebnis ist einstimmig: Die Liste Gemeindewohl Schmidgaden nominiert Amtsinhaber Josef Deichl erneut als Bürgermeisterkandidat. Er steht an der Spitze der Liste mit 28 Gemeinderatsbewerbern.

Bürgermeister Josef Deichl (vordere Reihe, Vierter von links) stellt sich wieder zur Wahl. Im Bild die Kandidaten der Liste Gemeindewohl Schmidgaden.
von Richard AltmannProfil

Bei der Nominierungsversammlung zur Kommunalwahl 2020 im Gasthaus Anderl übernahm Altbürgermeister Johann Prifling das Amt des Versammlungsleiters. In geheimer Wahl wurde Amtsinhaber Josef Deichl als Bürgermeisterkandidat vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Deichl nutzte die Gelegenheit, noch einmal auf das Geschehene in den letzten sechs Amtsjahren zurückzublicken.

Seit vier Jahren sei die Gemeinde schuldenfrei. Die Gewerbesteuereinnahmen und Steuerkraft hätten sich wegen der derzeit guten wirtschaftlichen Lage mehr als verdoppelt. Es seien 284 Bauanträge behandelt worden, was eine Investitionssumme von 70 Millionen Euro bedeute. Sämtliche Bebauungspläne seien überarbeitet und machten es Bauwerbern einfacher, ihre Vorstellung zu verwirklichen. Die Dorferneuerung in Hohersdorf sei realisiert, der Breitbandausbau in Angriff genommen worden, der Bauhof neu erstellt und der Mittelschulstandort gesichert. Deichl blickte auf Gewerbeschau und Ehrenamtstag. In diesem Jahr stehe aktuell die Ausschreibung für den neuen Kindergarten an. An Schlaglichtern nannte Deichl unter anderem den Abschluss der Erschließung von West IV, die Fortführung des Straßenbaus in Rottendorf, das Bauleitplanverfahren "PV-Anlage Piehler", das Konzept Magdalenental sowie das Bauleitplanverfahren zur Gewerbegebietsvergrößerung in Schmidgaden und Trisching.

Deichl betonte, dass er weiterhin "Bürgermeister für alle Bürger" sein möchte und sich dem Bürgerwillen verpflichtet fühle. Er werde sich "dieser Herausforderung gerne wieder stellen". Der Amtsinhaber möchte die Gemeindeentwicklung mit den Bürgern und Räten gemeinsam fortsetzen. Ihm sei an einer transparenten und bürgernahen Verwaltung gelegen. Ein modernes Beschwerdemanagement werde derzeit erarbeitet, um Themen der Bürger zu erfassen und Lösungen zu erarbeiten.

Liste Gemeindewohl Schmidgaden:

Die Kandidaten

1. Josef Deichl (Bautechniker und Erster Bürgermeister), 2. Gerhard Schmidl (Landwirt, Gemeinderat), 3. Thomas Wilhelm (Industriemeister, Gemeinderat), 4. Martin Schweizer ( Bundespolizist), 5. André Ries (Ingenieur), 6. Tobias Braun (Apotheker), 7. Johannes Barthel (Realschullehrer), 8. Verena Götz (Chemiemeisterin), 9. Christian Hien (Elektromeister),

10. Thomas Menzyk (Projektmanager), 11. Stefanie Schießl-Meier ( Kinderpflegerin), 12. Barbara Eytzinger (Arzthelferin), 13. Thomas Bauer (Projektmanager), 14. Florian Plößl (Industriemeister), 15. Simon Pronath (Category-Manager), 16. Stefan Meier (Elektroniker), 17. Marcus Christoph (Rettungssanitäter), 18. Stefan Lorenz (Unternehmer), 19. Gerhard Bauer (Industriemeister),

20. Johannes Ries (Industriemeister Metall), 21. Josef Burger (Ingenieur), 22. Waldemar Maltsev (Autohändler), 23. Simon Kick (Polizeibeamter), 24. Tobias Dürr (Rentner), 25. Lothar Hoyer (Schreiner), 26. Simon Schweizer (Soldat), 27. Mario Sorgenfrei (KfZ-Meister), 28. Robert Schißlbauer (Bundespolizist).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.