13.01.2022 - 10:55 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Zwei gefälschte Impfpässe sichergestellt

Gleich zwei vermutlich gefälschte Impfausweise stellte die Polizei bei einer Kontrolle nahe Schmidgaden bei einem Autofahrer sicher. Der 28-Jährige hatte sich in Widersprüche verwickelt.

Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe.
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Gleich zwei vermutlich gefälschte Impfausweise wurden bei einem 28-jährigen Karlsruher bei einer Kontrolle auf der Autobahn A 6 durch Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Weiden entdeckt. Bereits am vergangenen Donnerstag gegen 12.45 Uhr war den Beamten auf Höhe des Oberpfälzer Kreuzes ein "Toyota" mit Karlsruher Kennzeichen aufgefallen. Am Parkplatz Stockerholz wurden Auto und Fahrer kontrolliert. Der 28-jährige Fahrer gab an, soeben aus der Tschechischen Republik zu kommen und auf der Heimfahrt zu sein. Bei der Kontrolle händigte dieser auch zwei Impfausweise aus. "Da sich Unstimmigkeiten ergaben und sich die Person in Widersprüche verwickelte, wurden die beiden Impfausweise wegen Fälschungsverdacht sichergestellt", teilte die Verkehrspolizei Weiden mit. Zwischenzeitlich sei ermittelt worden, dass die beiden Impfausweise gefälscht waren.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.