12.06.2020 - 14:07 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Beamten weht "Marihuanawolke" entgegen

Obwohl ein 38-Jähriger Marihuana konsumiert hatte, setzt er sich hinters Steuer. Beamte veranlassen einen Drogentest und finden verbotene Substanzen im Auto.

Symbolbild
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Beamte kontrollierten am Mittwochabend einen 38-jährigen Autofahrer. Laut einer Pressemitteilung weht den Polizisten eine "Marihuanawolke" entgegen, weshalb die Frage nach einen Drogentest obligatorisch gewesen sein.

In Amberg überschlug sich ein Mercedes mehrfach

Raigering bei Amberg

Der 38-Jährige willigte auch ein und nach der positiven Bestätigung von Marihuanakonsum wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Im Auto fanden die Beamten zudem noch etwa drei Gramm der Droge auf. 500 Euro Geldbuße und ein Monat Fahrverbot kommen auf den Mann zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.