23.06.2020 - 08:52 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Hammerbergstraße in Schmidmühlen ist geteert

Nach den vergangenen Regentagen sind die Teerarbeiten in der Hammerbergstraße sehr zügig abgelaufen. Bürgermeister Peter Braun (rechts) begutachtet mit Polier Wolfgang Schollerer (links) von der Firma Stragbag aus Schwandorf das Ergebnis.
von Paul BöhmProfil

Das war eine schnelle Baustelle, wie der Oberpfälzer sagt. Ein Teilstück der Gemeindeverbindungsstraße von Schmidmühlen nach Hammerberg erhielt auf einer Länge von etwa 250 Metern eine komplett neuen Belag. Wie Bürgermeister Peter Braun sagte, hätten lediglich die nassen Tage der vergangenen Woche diese Ausbaumaßnahme etwas verzögert. Die Fräsarbeiten waren da schon erledigt. Die zu teerende Fläche betrug etwa 1250 Quadratmeter. Hinzu kamen 500 Meter Bankett und der Ausbau von ein paar Einfahrten in Anliegergrundstücke. Für die Straßenverstärkung mit einer Tragdeck- und einer Feinschicht gab der Markt knapp 39 000 Euro aus. Die Teerarbeiten wurden von der Firma Strabag, Niederlassung Schwandorf, ausgeführt. Teamleiter vor Ort war Wolfgang Schollerer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.