22.11.2021 - 14:16 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Frau in Schnaittenbacher Wohnung tot aufgefunden

Eine 70-Jährige konnte von Feuerwehrkräften in Schnaittenbach nur noch tot aus einer Wohnung gebracht werden. Der Grund für das Ableben könnte ein verrußtes Abgasrohr sein. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Eine Pflegerin hat am Samstagmorgen "zwei nicht ansprechbare Personen" in einer Schnaittenbacher Wohnung gefunden.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Drama in Schnaittenbach. Eine 70-Jährige ist auf die Hilfe einer 59-jährigen Pflegekraft angewiesen. Als diese am Samstagvormittag gegen 8.45 Uhr in die Wohnung der Seniorin kam, folgte der Schock: Schon beim Betreten merkte die Pflegerin laut einem Bericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz "einen merkwürdigen Geruch sowie zwei nicht ansprechbare Personen".

Die Feuerwehr rückte an. Einsatzkräfte brachten den 67-jährigen Lebensgefährten und die 70-jährige Wohnungsinhaberin aus dem Gebäude. Während der Mann mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, konnte bei der Frau nur noch der Tod festgestellt werden. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet.

Allerdings stellten Beamte der Kriminalpolizei Amberg bereits fest, dass das Abgasrohr des Holzofens durch Ruß verstopft war. Ob dies tatsächlich die Ursache für das Ableben der Frau war, ist Teil der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Vierte Welle in Amberg: "Wir sind müde und wütend"

Amberg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.