Kamera im Internet bestellt und bezahlt – aber nie geliefert

Schnaittenbach
02.08.2022 - 12:45 Uhr

Über das Internet kaufte ein 61-jähriger Schnaittenbacher eine Kamera. Obwohl er das Geld sofort überwies, kam die Kamera nie bei ihm an.

Die Amberger Polizei ermittelt wegen Internetbetrug.

Die Amberger Polizei ermittelt wegen eines Falls von Internetbetrug in Schnaittenbach. Wie die Beamten informieren, kaufte ein 61-jähriger Landkreisbewohner am 22. Juli über ein Online-Kleinanzeigenportal eine Kamera. "Obwohl er den Preis in Höhe von 485 Euro sofort überwies, wurde ihm das Produkt nicht geliefert." Der Anbieter habe seit der Überweisung den Kontakt abgebrochen. Der 61-Jährige erstattete Anzeige bei der Amberger Polizei.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.