08.08.2018 - 11:47 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Kinder auf Spuren der Kelten

Wie haben die Kelten gelebt? Was hatten sie noch nicht, was für uns ganz normal ist? Fast 20 Kinder gingen in Schnaittenbach diesen Fragen nach.

Geschichte zum Anfassen: Die AOVE ermöglicht Kindern einen Ausflug in die Zeit der Kelten. Am Buchberg sammelten die Teilnehmer Material, um sich Talismane zu basteln.
von Sabrina BauerProfil

Schnaittenbach. (psba) Wie haben die Kelten gelebt? Was hatten sie noch nicht, was für uns ganz normal ist? Fast 20 Kinder gingen in Schnaittenbach diesen Fragen nach. Auf dem Weg zur Buchberghütte lernten die Grundschüler in einem Ferien-Angebot der AOVE das Leben und die Kultur der Kelten kennen.

"Den Schmuck, den die Kelten früher trugen, machen wir oben angekommen auch nach. Goldtaler und Stein-Anhänger, die an einen kleinen Beutel kommen, denn Rucksäcke hat es zu ihrer Zeit auch noch nicht gegeben", erzählte Gruppenleiterin Eveline Eckl. Nach der Erkundung der Pflanzen und Beeren am Waldesrand bastelten die jungen Teilnehmer fleißig an ihren Säckchen, die sie anschließend mit selbstgestalteten Messingtalern befüllten und mit nach Hause nehmen konnten. Nachdem alle fertig waren, endete diese besondere Wanderung in Richtung Keltenfliehburg. "Wir bestimmen noch ein paar Steine und machen Feuer, wie die echten Kelten. Das gehört einfach dazu", sagte Eckl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.