05.04.2020 - 11:01 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Kräutergarten in Schnaittenbach blüht auf

Farbenfrohe Blumen und Pflanzen. Der Frühling macht's möglich. Im Kräutergarten in Schnaittenbach sind schon einige prächtige Exemplare von Blumen zu sehen.

So schön blüht diese Pflanze.
von Autor INDProfil

Der Frühling wurde von vielen sehnsüchtig erwartet - trotz Corona. Die neue Jahreszeit fing mit einem wirklich frühlingshaften, sonnigen Tag an. In Schnaittenbacher fängt derzeit der Kräutergarten an, der schon immer eine "Oase der Stille" und "Ort der Kraft" ist, kräftig aufzublühen.

Der Winterschneeball im oberen Teil des Gartens ist schon fast wieder am Verblühen, da er ja bereits im Winter blüht. Noch aber dient er vielen Insekten als Nahrungsspender und so waren heute Bienen, Wespen, Hummeln und sogar Schmetterlinge darauf zu sehen. Im unteren Teil duftet es nach exzellentem Parfum, der Seidelbast ist aufgeblüht. Neben Buschwindröschen und Blaustern, dieser auch in weiß, blühen noch viele andere Blumen und Pflanzen, an denen man sich erfreuen kann.

Der Garten ist groß genug und bietet weit auseinanderliegende Bänke, so dass man einzeln oder mit der Familie auch bei Ausgangsverbot mit Vorsicht darin spazierengehen und neue Kraft schöpfen kann. Noch besser aber ist, aus Sicherheitsgründen zu Hause zu bleiben und die Frühlingsbilder in der Zeitung anzuschauen.

Diese Pflanze blüht prächtig.
Der Winterschneeball ist schon langsam am verblühen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.