02.02.2020 - 09:59 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Künftig schon mit 16 Jahren zum Schnoittenbecka Kirwaverein

Auf ein erfolgreiches Jahr kann der Schnoittenbecka Kirwaverein zurückblicken. Neben den üblichen Berichten ging es auch um die weitere Verbesserung der Kirwa: Die Satzung soll geändert werden, um das Beitrittsalter zu senken.

Eine gute Figur machten die 19 Kirwapaare des Schnoittenbecka Kirwavereins im vergangenen Jahr beim Baumaustanzen. Ab sofort können sich auch schon 16-Jährige daran beteiligen. Die Satzungsänderung ist beschlossene Sache.
von Adele SchützProfil

In erster Linie freute sich Vorsitzender Daniel Hutzler darüber, dass dem noch jungen Verein im vergangenen Jahr elf neue Mitglieder beigetreten sind. Danach blickte er auf die dritte Auflage der Vitus-Kirwa zurück: "Das Festzelt war wie die zwei Jahre vorher an allen drei Festtagen bis spät in die Nacht voll besetzt." Hutzler sparte folglich nicht mit Lob: "Ohne das unermüdliche, ehrenamtliche Engagement jedes einzelnen der vielen Helfer wäre der reibungslose Ablauf dieser Traditionsveranstaltung niemals möglich." Danach ergriff Kassier Marcus Schwabl das Wort. Er sprach von einem ausgezeichneten Jahr. Der Verein stehe auf stabilen Beinen.

Daniel Hutzler ließ wissen, dass die Vitus-Kirwa in diesem Jahr am Wochenende vom 13. bis 15. Juni auf dem Programm steht. Alle Bands, die 2019 spielten, seien wieder mit dabei: Wöidarawöll am Samstag, die Gseea Wepsn am Sonntag und D'Quertreiber am Montag.

Auf der Tagesordnung stand zudem eine Satzungsänderung. Das Mindestalter für den Eintritt sollte auf 16 Jahre gesenkt werden. Bisher mussten Mitglieder mindestens 18 Jahre alt sein. Diesem Vorschlag kamen die Mitglieder nach. Damit ist es künftig auch 16-Jährigen möglich, dem Verein beizutreten. Abschließend ließ Hutzler wissen, dass die Kirwa 2021 an vier Tagen gefeiert werden soll. Hintergrund ist die Tatsache, dass der Verein das Fest dann zum fünften Mal ausrichtet.

Hier geht's zum Bericht über die Vitus-Kirwa 2019

Schnaittenbach

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.