16.04.2019 - 10:23 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Neuwahlen bei Volleyballern des TuS Schnaittenbach

Günter Dobmeier steht weiter an der Spitze der Volleyballsparte des TuS Schnaittenbach. Die Mitglieder bestätigen ihn und sein Team bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung.

Zwei Jahre amtiert der neue Vorstand der Abteilung Volleyball des TuS Schnaittenbach (von links): TuS-Vorsitzender Gerald Dagner, Birgit Hiltl, Jenny Falk, Katharina Kohl, Abteilungsleiter Günter Dobmeier, TuS-Jugendleiter Franz Schumann, Andrea Kausler und Zweiter Bürgermeister Uwe Bergmann.
von Redaktion ONETZProfil

Bei der Zusammenkunft in der TuS-Sportgaststätte wurde die Führungsmannschaft für weitere zwei Jahre ohne Gegenstimmen gewählt. Zweiter Bürgermeister Uwe Bergmann, TuS-Vorsitzender Gerald Dagner und TuS-Jugendleiter Franz Schumann holten dabei eine Ehrung des Gesamtvereins nach. Katharina Kohl erhielt für 25-jährige Vereinszugehörigkeit zum TuS eine Urkunde und Blumen.

Abteilungsleiter Dobmeier sprach von einem guten Volleyballjahr. Höhepunkte waren die Meisterschaft der Herrenmannschaft in der Bezirksliga und die Ausrichtung der Bayerischen Meisterschaft im Beachvolleyball der Jugend U 17. Auch richtete man die 19. Stadtmeisterschaft mit zehn Mannschaften aus.

Birgit Hiltl legte einen positiven Kassenbericht vor. Sebastian Scholz gab einen Rückblick auf die Saison der Damen I, die freiwillig in die Bezirksliga zurückgegangen war. Mit der neu formierten Mannschaft startete man erfolgreich, verlor jedoch Anja Lindner durch Verletzung für mehrere Wochen - es gab ein fortwährendes Auf und Ab. Erst am letzten Spieltag holte das Team nochmals sechs Punkte und landete auf Rang vier der Abschlusstabelle. Mathias Mende hob die vier Saisonsiege seiner Damen II in der Kreisklasse positiv hervor, aktuell sind 15 Mädels bei ihm im Training. Die U 12-Mädchen beendeten die Jugendrunde auf Platz fünf, schafften aber immerhin den Sprung zur Oberpfalzmeisterschaft. Die U 16-Mädchen überzeugten mit Platz drei in der Jugendrunde und halfen des öfteren in der Damen II aus. Es gib wieder eine Ballsportgruppe, die von Christl Mende und Sandra Werner betreut wird. Herrentrainer Sebastian Scholz berichtete von der Meistersaison der Herren - die erwiesen sich während der kurzen Saison als stabilstes Team und schafften trotz einer schmerzhaften Derby-Niederlage am letzten Spieltag doch noch die Meisterschaft samt Aufstieg in die Landesliga. Heiner Dennerlein sprach über die Oldies der Senioren Ü 41. Mit regelmäßigem Freitags-Training habe man sich fit gehalten und die Stadtmeisterschaften in Amberg und Schnaittenbach gewonnen. In der neuen Saison spiele man dann bei den Senioren Ü 47.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Abteilungsleiter: Günter Dobmeier, Stellvertreterin: Sandra Werner, Kassenverwalterin: Birgit Hiltl ,Schriftführer: Günter Dobmeier, Revisoren: Jenny Falk und Andrea Kausler, Delegierte zur TuS-Versammlung: Jenny Falk, Kathi Kohl, Sebastian Scholz, Markus Hiltl, Anja Lindner und Manuela Wenzl. Abteilungsleiter Günter Dobmeier bat abschließend um die Unterstützung bei der Sanierung der Beachanlage und der Ausrichtung des Turniers um den Bayernpokal Beach am Samstag und Sonntag, 29./30. Juni. ER lud zur 20. Stadtmeisterschaft im Volleyball am Samstag, 4. Mai, ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.