22.07.2020 - 11:13 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Verabschiedung der Stadträte Schnaittenbach

"Was, liebe Kollegen, macht den Reiz unserer Tätigkeit, den Reiz von Kommunalpolitik aus?" Diese Frage stellt Bürgermeister Marcus Eichenmüller bei der Verabschiedung der ehrenamtlichen Stadträte.

Bürgermeister Marcus Eichenmüller (von links) verabschiedete die langjährigen Stadträte Georg Dobmeier, Rudolf Bergmann, Josef Reindl und Thomas Sehr.
von Klaus HöglProfil

"Uunsere Handlungsspielräume sind eingegrenzt durch Entscheidungen von Land, Bund oder der EU sowie von meist bescheidenen Haushaltsmitteln", sagte Eichenmüller. Doch abgesehen davon sei es so - und das falle ins Gewicht -, dass sich Politik in der Kommune viel direkter vollziehe.

Dafür stünden die zu verabschiedenden Stadträte Rudolf, Bergmann, Georg Dobmeier und nicht zuletzt Josef Reindl, der neben der Verabschiedung als Stadtrat den Ehrentitel Altbürgermeister zuerkannt bekam. Sie hätten die Dinge an den Wurzeln angepackt, sie seien im direkten Austausch mit den Bürgern gestanden. "Was wir im Stadtrat tun, wird sogleich sicht- und spürbar", erklärte der Bürgermeister. Die "Ausscheider" hätten sich mit Rat und Tat stets für ihre Stadt eingesetzt. Es sei ihnen nicht leicht gefallen ihre Tätigkeit aufzugeben, doch hätten sie nunmehr mehr Zeit für Hobby und Familie. "Stets für eure Ziele gefochten, Positionen mit Nachdruck vertreten, aber auch andere Auffassungen respektiert", lobte Eichenmüller.

Die offizielle Verabschiedung von Josef Reindl

Schnaittenbach

Bergmann hofft, "dass mein Wirken im Kreistag und im Stadtrat etwas bewirken konnte". Dobmeier habe sich "gefreut, an der Entwicklung der Stadt Schnaittenbach mitwirken zu können". Sehr fand die Zeit als Stadtrat "sehr lehrreich". Bei Josef Reindl lag der Schwerpunkt aufgrund 34-jähriger Tätigkeit für die Stadt auf einer anderen Ebene.

Zu den Personen:

Rudolf Bergmann:Von 2014 bis 2020 Mitglied des Stadtrates, des Haupt- und Finanzausschusses, des Rechnungsprüfungsausschusses und Seniorenbeauftragter

Thomas Sehr: Von Juli 2018 bis 2020 (Nachrücker für Monika Epp), Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses, Vertreter des Stadtrates im Arbeitskreis Heimat und Kultur

Georg Dobmeier: Von 2002 bis 2020 Mitglied des Stadtrates, von 2008 bis 2020 Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat, Mitglied des Bauausschusses, des Haupt und Finanzausschusses und des Rechnungs- und Prüfungsausschusses, außerdem von 2008 bis 2020 Verbandsrat im Wasserzweckverband Neunaigen-Kemnath und von 2008 bis 2014 Vertreter des Stadtrates im Arbeitskreis Stadtverschönerung Josef Reindl:Gehörte seit 1987dem Stadtrat an, war 18 Jahre lang Erster Bürgermeister

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.