12.07.2019 - 15:37 Uhr
SchönseeOberpfalz

Buntes Ferienprogramm der Stadt Schönsee

Mit dem Förster in den Wald, eine Wanderung durch die Nacht oder packende Vorführungen einer Schaukampftruppe: Das Ferienprogramm der Stadt Schönsee bietet in der schulfreien Zeit viel Spaß und Abwechslung.

Eine der Attraktionen im Ferienprogramm ist eine Wanderung mit WSV und Bergwacht zum Böhmerwaldturm. Vom höchsten Punkt des Landkreises können sich die Teilnehmer – wie im vergangenen Jahr beim Turmfest – in die Tiefe abseilen.
von Ludwig HöcherlProfil

Der Obst- und Gartenbauverein organisiert unter dem Motto "Kneipp mit Spaß und Spiel" am Freitag, 16. August, den ersten von insgesamt 13 unterhaltsamen Nachmittagen. Treffen ist um 14 Uhr beim Mostraum. "Steigts auf den Drahtesel und aufs Pferd" heißt es am Sonntag, 18. August, um 13.30 Uhr, wenn die Teilnehmer zur Radtour nach Oberviechtach starten. Die Kolpingfamilie organisiert dort einen Besuch im Reitstall, wo es auch Wissenswertes über die Pferde gibt. Wer will, kann sich dann auf einen Vierbeiner setzen und das Reiten ausprobieren.

Bereits am darauf folgenden Montag, 19. August, geht es mit Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und der Volkstanzgruppe zum Konradenhof bei Moosbach. Hier erfahren die Kinder vieles über Alpakas, eine aus Südamerika stammende Kamelform, und können sich auch mit den Tieren beschäftigen. "Hinhören, empfinden und malen" – nach dem Vorlesen einer Kindergeschichte können die Teilnehmer ihre Eindrücke darüber unter Anleitung von Bettina Paa auf eine Leinwand malen. Mitzubringen sind ein dünner und ein dicker Pinsel und ein Wasserbecher. Der Frauentreff "Impuls" lädt dazu am Mittwoch, 21. August, 14 Uhr, ein.

Am Samstag, 24. August, treffen sich die Buben und Mädchen um 16.45 Uhr beim Wanderparkplatz am Hochfels in Stadlern. Mit dem WSV und der Bergwacht geht es zum Böhmerwaldturm. Dort kann geklettert werden, außerdem besteht die Möglichkeit, sich vom Turm abzuseilen. Festes Schuhwerk und eine Taschenlampe nicht vergessen. Die Feuerwehr organisiert am Sonntag, 25. August, 14 Uhr, am Moorbad einen Familiennachmittag, bei dem Jung und Alt willkommen ist.

Beim Spiele- und Erlebnistagnachmittag gibt es am Montag, 26. August, 14 Uhr, von den Mitarbeitern des CeBB für die Teilnehmer einen Einstieg in die Sprache des Nachbarlandes. Die Patenkompanie der Bundeswehr und der Kriegerverein laden am Mittwoch, 28. August, zum Schlauchbootfahren auf dem Hahnenweiher ein, anschließend erfahren die Kinder allerhand über das "Leben im Felde". Die Damen des Klöppelkreises zeigen den Kindern am Samstag, 31. August, mit dem Klöppeln eines Freundschaftsbandes erste Handgriffe beim Spitzenklöppeln.

Auf Entdeckungstour geht es mit dem Förster am Montag, 2. September, in den Wald. Zum Treffpunkt um 14 Uhr beim Lehrbienenheim sollte jeder Arbeitshandschuhe und eine Gartenschere mitbringen. Der Spielplatz in Rackenthal ist am Mittwoch, 4. September, Ziel der OWV-Wanderung. Abmarsch ist um 14 Uhr beim WSV-Container in Schwand. Einen festen Platz im Ferienprogramm hat wieder das Kartoffelfeuer in Friedrichshäng. Dazu lädt der Pascherverein am Freitag, 6. September, 19 Uhr, beim Grenzwirtshaus Gerstmeier ein. Am Sonntag, 8. September, sind von 13 Uhr bis 18 Uhr auf Einladung der Little-Hill-Ranch die "Ritter in Rackenthal" mit mittelalterlichen Spielen und Schaukampfgruppen unterwegs.

In den kommenden Tagen wird ein Flyer in den Geschäften aufgelegt, der über weitere Einzelheiten des Programms informiert. Die Anmeldung zur Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt in der Tourist-Info, Telefon 09674/317, im Centrum Bavaria Bohemia.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.