21.01.2020 - 13:10 Uhr
SchönseeOberpfalz

CSU setzt auf Xaver Bayer als Bürgermeisterkandidat für Schönsee

Noch einmal findet beim CSU-Ortsverband Schönsee eine Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl statt. Auslöser dafür ist die Nominierung von Xaver Bayer zum Bewerber für das Bürgermeisteramt der Stadt.

CSU-Ortsvorsitzender Norbert Veitenhansl (rechts) wünschte Xaver Bayer alles Gute für seine Bewerbung um das Bürgermeisteramt der Stadt Schönsee. Nach der Nominierung stand auch Ehrenvorsitzender Josef Irlbacher (links) parat, um zu gratulieren.
von Christof FröhlichProfil

Diese Personalentscheidung war wohl auch der Grund dafür, dass CSU-Vorsitzender Norbert Veitenhansl bei dieser zweiten Versammlung noch einige Besucher mehr als beim ersten Anlauf begrüßen konnte. Wie er ausführte, müsse die bisherige Nominierung aus formalen Gründen aufgehoben werden. Weil Xaver Bayer nicht nur als Bürgermeisterkandidat ins Rennen geschickt werden, sondern auch den Spitzenplatz auf der CSU-Liste erhalten soll, müssten alle weiteren Bewerber um einen Platz nach hinten rücken. Statt bisher zwei würden drei Ersatzkandidaten nominiert.

Für seine Bewerbung als Bürgermeister habe er zunächst mit seinem Arbeitgeber eine Arbeitsreduzierung abklären müssen, erklärte Xaver Bayer bei seiner Vorstellung. Seit sieben Jahre ist er bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) als Transplantations-Koordinator für ganz Bayern tätig. Daneben sei er schon in den verschiedensten Berufsfeldern vom Handwerk bis zum medizinischen Bereich tätig gewesen. Er zeigte sich davon überzeugt, dass ihm seine Erfahrungen von großem Nutzen im Bürgermeisteramt sein werden.

Xaver Bayer verwies auf sein Engagement bei der Feuerwehr Schönsee als Vorsitzender und Festleiter beim 150-jährigen Bestehen. Außerdem bringe er sich im Ehrenamt in der Volkstanzgruppe Schönsee, beim Pascherverein, bei den Jagdgenossen sowie bei der Grenzlandblaskapelle Dietersdorf und der Werkstattmusik in Eslarn ein. Diesen Einsatz wolle er nun in die Kommunalpolitik hineintragen.Als Hauptziel verfolgt Xaver Bayer, seine Heimatregion voranzubringen und in eine gute Zukunft zu führen. Als Stärken könne er Verantwortungsbewusstsein, Gesprächsbereitschaft, die Fähigkeit zur Teamarbeit und die Zuneigung zu seinen Mitbürgern in die Waagschale werfen. Er wolle Bürgermeister von Schönsee werden und bat dafür um das Vertrauen der Wähler.

Per Abstimmung machten die CSU-Mitglieder schließlich den Weg frei für die Aufhebung des Ergebnisses der ersten Nominierung, um dann über die neue Reihenfolge auf der Liste abzustimmen und Xaver Bayer als Bürgermeisterkandidat aufzustellen.

Josef Irlbacher, Ehrenvorsitzender des CSU-Ortsverbandes, der auf 42 Jahre Stadtratsarbeit zurückblicken kann, zeigte sich stolz, dass es gelungen war, eine Liste mit "hervorragenden Kandidaten und einem aussichtsreichen Bürgermeisterkandidaten" auf die Beine zu stellen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.