04.06.2019 - 12:04 Uhr
SchönseeOberpfalz

Eheleute gehen seit vielen Jahren gemeinsam durchs Leben

Langjährige Ehepaare rückt die Pfarreiengemeinschaft bei einem Dankgottesdienst in den Mittelpunkt. Die gegenseitige Liebe bewahrt die Herzen vor Versteinerung, betonte Pfarrer Wolfgang Dietz.

Pfarrer Wolfgang Dietz und Gemeindeassistent Christian Glaser gratulierten den Ehejubilaren, die heuer ihren 25., 35., 40., 45., 50., 60. und 65. Hochzeitstag feiern können.
von Ludwig HöcherlProfil

Den Dankgottesdienst feierte Pfarrer Wolfgang Dietz mit Ehejubilaren der Pfarreiengemeinschaft Schönsee-Weiding, die sich vor 25, 35, 40, 45, 50, 60 und 65 Jahren vor dem Altar ihr Jawort gaben. "Gemeinsam in eine Richtung schauen und in der Ehe jeweils den anderen glücklich machen." Dies hätten, so der Geistliche in seiner Begrüßung in der Pfarrkirche Schönsee, die Jubilare in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur gesagt, sondern auch gelebt.

Durch Kinder, Enkel und alles, was sie gemeinsam geschaffen haben, sei ihre Welt heller geworden. Durch die gegenseitige Liebe und dem Einsatz eigene Talente bringe auch jeder selbst Licht, Orientierung und Wärme in die Welt. Dadurch werde jedes Herz vor der Versteinerung bewahrt – "ein liebendes Herz erreicht mehr als ein versteinertes", so Dietz. Im Gebet bat der Priester um Gottes Segen für die Jubelpaare und seinen Beistand für die Familien.

Zum Schluss des vom Kirchenchor musikalisch begleiteten Gottesdienstes überreichte Gemeindeassistent Christian Glaser den Frauen eine Rose, und Pfarrer Wolfgang Dietz schenkte den Männern eine Kerze. Gerne folgten alle der Einladung der Pfarrei zum gemeinsamen Mittagessen, bei dem auch so manche Anekdote und Erinnerung aus dem langen Miteinander aufgetischt wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.