22.06.2020 - 11:15 Uhr
SchönseeOberpfalz

Fete in Schönsee endet tragisch

Die Fahrt sollte ein Spaß sein, hatte aber schwerwiegende Folgen: Ein 16-Jähriger, der auf der Motorhaube eines Autos saß, rutschte ab und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte Jugendliche ins Krankenhaus geflogen.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Sechs Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren kamen am Sonntag gegen 1.40 Uhr in Schönsee nach einer Feier auf die Idee, mit dem Auto des 18-Jährigen um die Halle, in der sie gefeiert hatten, zu fahren. Drei Jugendliche setzten sich dabei auf die Motorhaube beziehungsweise das Dach des Fahrzeugs. Mit schlimmen Konsequenzen.

In einer Kurve rutschte ein 16-Jähriger von der Motorhaube und schlug auf dem Straßenbelag auf. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Regensburg geflogen. "Zur genaueren Abklärung des Sachverhaltes wurde ein Unfallgutachter hinzugezogen", heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Oberviechtach.

Mehr Polizeimeldungen aus der Region

Da sich der Vorfall auf Privatgrund ereignete, wird der Vorgang nicht als Verkehrsunfall behandelt. Der Fahrer erhält eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. In der Mitteilung heißt es weiter, dass er weder Alkohol getrunken, noch andere berauschende Mittel zu sich genommen hatte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.