09.11.2018 - 14:41 Uhr
SchönseeOberpfalz

Von Generalversammlungen bis Faschingsfeiern

Absprachen unter den Vereinsvorständen sollen unliebsame Überschneidungen von Veranstaltungen verhindern. Bei der Terminplanung ist ein Blick in den Kalender auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft sinnvoll.

Ein volles Haus gab es bei der Versammlung im Gasthaus Gerstmeier, bei dem die Vereinsvertreter der Stadtgemeinde die Veranstaltungstermine bekanntgaben bzw. abstimmten. Den Dank für ihr Engagement untermauerte die Bürgermeisterin mit der Einladung zu einer Brotzeit.
von Ludwig HöcherlProfil

In Stadlern startete der Reigen der Sitzungen der Vereinsvorstände, in denen über die in den nächsten Monaten stattfindenden Veranstaltungen informierte wurde. Jahreshauptversammlungen verschiedener Vereine ziehen sich von November bis März durch den Kalender. Tradition hat am ersten Advent der Altennachmittag in der MMM-Kantine und am Samstag vor dem dritten Advent der "Winterzauber". Im Februar dominieren Faschingsveranstaltungen, die närrische Zeit klingt mit dem Feuerwehrball am 1. März aus. Am Wochenende, Samstag/Sonntag, 18./19. Mai, erinnert der OWV an den 50. Jahrestag seiner Wiedergründung. Das 150-jährige Jubiläum der Feuerwehr wird im Grenzort vom 7. bis 10. Juni (Pfingsten) gefeiert.

Theateraufführungen

Der Weidinger Terminkalender beinhaltet traditionell die Veranstaltungen auf Pfarreiebene und schließt die Orte Schönau, Hannesried und Kagern mit ein. Weihnachts- und Jahresschlussfeiern sowie Generalversammlungen finden sich im Programm, in der Pfarrkirche St. Nikolaus wird dem Kirchenpatron St. Nikolaus gedacht und die Theatergruppe hat wieder Aufführungen geplant. Das 13. integrative Sportfest ist am Samstag, 15. Juni, am Weidinger Sportplatz. Ein Highlight erwartet die Gemeinde vom 21. bis 25. Mai 2020, wenn die Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Ihre Rechenschaft über die vergangenen Monate geben auch einige Vereine der Stadtgemeinde in den nächsten Wochen bei ihren Jahreshauptversammlungen ab. Von Advent- und Weihnachtsfeiern, über "Advent im Wald" (2. Adventwochenende) reichen die Veranstaltungshinweise der Vereinsvertreter über Theateraufführungen der Kolpingfamilie bis zu Christbaumversteigerungen und Faschingsveranstaltungen.

Bereits bei der jetzigen Terminabsprache informierten die Motorradfreunde Dietersdorf über ihr 25-jähriges Jubiläum, das im kommenden Jahr am Samstag, 15. Juni, gefeiert wird. Zu den "Klöppeltagen" lädt die Stadt vom 17. bis 23. Juni ein und vom 19. bis 21. Juli begeht der Burschenverein in Dietersdorf das Fest zum 90-jährigen Bestehen. Am Eulenberg stehen die Freilichtspiele im Juli/August wieder im Focus. Im Ausblick auf das Jahr 2020 verweist die Feuerwehr Gaisthal auf ihr 150-jähriges Jubiläum vom 3. bis 6. Juli. Vereinsinterne, regelmäßige Treffen, unter anderem die Schießabende der Schützenvereine in Schönsee, Stadlern und Weiding, sind den Mitgliedern bekannt. Über Termine in der Pfarreiengemeinschaft wird auch mit dem Pfarrbrief informiert. Einheitlich sind die Termine zur Wahl der Kirchenverwaltungen am Sonntag, 18. November. Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag (18. November) beginnen bereits am Freitag (16.) in Dietersdorf.

Dank der Bürgermeister

Bei den Zusammenkünften in den jeweiligen Unterrichtsräumen der Feuerwehr dankten in Stadlern Bürgermeister Gerald Reiter, in Weiding Bürgermeister Manfred Dirscherl, sowie im voll besetzten Gerstmeier-Wirtshaus Bürgermeisterin Birgit Höcherl den Vereinsvertretern für ihr Engagement im gesellschaftlichen Leben der Kommunen. Für die Vorbereitungen zum 50. Seefest am Sonntag, 28. Juli 2019 bat die Bürgermeisterin die Vereinsvertreter in alten Fotoalben über Bilder aus den vergangenen fünf Jahrzehnten nachzuforschen, und diese der Stadt für einen Rückblick kurzfristig zur Verfügung zu stellen.

VG-Mitarbeiterin Magdalena Knott, bei der die Termine für die Erfassung auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft gemeldet werden sollen, gab Informationen zum Datenschutz in der Vereinsarbeit, zur Bayerischen Ehrenamtskarte und zum erweiterten Führungszeugnis für ehrenamtlich Tätige. Eindringlich baten die Bürgermeister und Magdalena Knott dafür, in den Vereinen festgelegte Termine im Rathaus bekannt zu geben, damit der Veranstaltungskalender stets auf den aktuellsten Stand gehalten ist. Ärgerliche Terminkollisionen können damit vermieden werden. Infos unter www.vg-schoensee.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungskalender.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.