23.01.2020 - 10:25 Uhr
SchönseeOberpfalz

Literarische Exkursion zu alten Mühlen

Historiker Zdeňek Procházka stellt sein Buch über alte Mühlen und Wasserbetriebe bei einer Lesung im CeBB vor.
von Hans EibauerProfil

Der Historiker und Autor Zdeňek Procházka stellt am Donnerstag, 30. Januar, das dritte Buch der Reihe "Auf den Wegen der Mühlgehilfen – Eine Wanderung durch die Mühlen und Wasserbetriebe des Tachauer und Mieser Gebiets" vor. Schauplatz ist das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB), dass damit laut Pressemitteilung zu einer regional- und zeitgeschichtlich interessanten Buchvorstellung vor. Die Ausführungen werden simultan übersetzt.

Zu Gast ist um 18 Uhr der Autor, Verleger und Historiker Zdeněk Procházka. In seinem Buch, bei dem Miroslav Vetrák als Ko-Autor mitwirkte, rücken die rechtsseitigen Zuflüsse des Miesa-Flusses mit ihren oberen Bächen, die im Böhmerwald entspringen, in den Fokus. Die Publikation führt den Leser durch die Landschaft entlang der Flüsse Úhlavka und Mže in der Region Tachov. An diesen reiten sich einst Dutzende von Mühlen, Eisenhämmern, Schleifen sowie Polier-, Säge- und Papierwerke. Heute sind von diesen einst bedeutsamen Wirtschaftsbetrieben nur noch wenige Spuren zu finden – überwucherte Mauerreste, Glasstücke, oft auch noch Wassergräben.

Zdeněk Procházka ist Gründer des Böhmerwald-Verlages (Nakladatelství Českého lesa) in Domažlice (Taus). Seit über 25 Jahren beschäftigt er sich mit der deutsch-tschechischen Geschichte und gehört zu den kenntnisreichsten Heimatgeschichtsforschern der Grenzregion. Die Publikation, die mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds entstand, enthält zahlreiche Abbildungen sowie historische und zeitgenössische Fotografien. Zu jedem Eintrag gibt es ein deutsches Resümee und auch die Legende ist zweisprachig. Für die Bewirtung der Gäste nach der Buchvorstellung sorgt das CeBB-Team.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.