17.07.2019 - 15:01 Uhr
SchönseeOberpfalz

Moped-Perlen legen Zwischenstopp am CeBB ein

Ein lautes Rattern und Knattern kündigt den Pulk an: Über hundert Oldtimer-Mopedfahrer kurven durch Schönsee, um beim Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) für eine kurze Pause Halt zu machen.

Nach kurzem Halt beim CeBB ging es für die Moped-Lenker wieder weiter auf der Rundfahrt entlang der bayerisch-böhmischen Grenze.
von Hans EibauerProfil

Regnerisch war es, als der Pulk von über hundert tschechischen Mopedfahrern durch die Hauptstraße ratternd den Parkplatz vor dem Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) zu einer kurzen Verschnaufpause ansteuerte. CeBB-Leiterin Veronika Hofinger hieß die Gäste aus Tschechien in beiden Sprachen willkommen.

Der kurze Halt am CeBB reichte für einige Schönseer, die Mopeds zu bestaunen, Fotos zu schießen und mit ein paar der Fahrer ins Gespräch zu kommen. Die tschechischen Mopedfreunde kamen aus Rybník (Waier) vom 6. Moped-Treffen, das dort am Wochenende stattfand. Sie reisten aus ganz Tschechien an und legten beim gemeinsam Ausflug entlang der bayerisch-böhmischen Grenze einen "Boxenstop" in Schönsee ein.

Nach wenigen Minuten war die Fahrer-Gruppe schon wieder startbereit. Bei der Abfahrt ließen die Mopeds jede Menge Benzingeruch in der Luft über dem CeBB-Vorplatz zurück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.