23.08.2020 - 13:59 Uhr
SchönseeOberpfalz

Sternenhimmel für die "Schönseer Abendklänge"

Die Blaskapelle Weiding holt den Zuhörern musikalisch sogar die Sterne vom Himmel: Die "Schönseer Abendklänge" kommen an: Zu den Melodien wird spontan getanzt.

Die Blaskapelle Weiding setzte die "Schönseer Abendklänge" fort. Das Publikum war begeistert.
von Externer BeitragProfil

Nach der gelungenen Premiere mit den "Drei Z's" packte an diesem Abend die Blaskapelle Weiding ihre Noten aus. Schon vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung standen die Besucher vor dem abgesperrten Cebb-Gelände Schlange, um sich den coronabedingten Regeln gemäß in die bereit gelegte Liste am Haupteingang einzutragen.

Von Anfang an spielte die Blaskapelle Weiding bei den "Schönseer Abendklängen" sauber auf und zog immer mehr Publikum an. Schon bald waren nicht nur die auf Abstand angeordneten Stuhlreihen besetzt, auch die Bänke im angrenzenden Kurpark wurden in Beschlag genommen. Wer keinen Sitzplatz ergattern konnte, genoss eben ein Steh-Konzert.

Die Weidinger hatten für jeden Geschmack das richtige Stück in ihrem Repertoire. Der beliebte "Böhmische Traum" durfte natürlich nicht fehlen, aber auch ein Walzer, eine Uraufführung, war unter den eingängigen Stücken. Und schließlich holten die Musiker sogar den "Sternenhimmel", für den es eigentlich noch zu hell war, aufs Veranstaltungsgelände beim Cebb.

Eine gelungene Premiere

Schönsee

Florian Scherbl, der musikalische Leiter der Blaskapelle, trug mit seiner Moderation ebenfalls zur heiteren Stimmung bei. Die Einhaltung der Corona-Regeln tat dem Spaß keinen Abbruch. Es wurde mitgeklatscht, familienintern geschunkelt und sogar in den hinteren Reihen das Tanzbein geschwungen. Wer durstig war vom lauten Mitsingen, wurde mit Getränken verpflegt. Die Menge zollte der Blaskapelle mit lautstarkem Applaus immer wieder Anerkennung und bedankte sich am Ende der Veranstaltung mit Standing Ovations.

Im Blickpunkt:

Noch drei Abendklänge

Die Musikbegeisterten können sich noch auf drei weitere Musikabende, jeweils Mittwoch ab 19.30 Uhr, freuen. Sie dürfen gespannt sein, welche Überraschungen Organisatorin Sandra Klein für die „Schönseer Abendklänge“ noch geplant hat. Sicher ist, dass dieser Ohrenschmaus ein Gratis-Genuss bis Mitte September ist. Bei Regen finden die Veranstaltungen im Cebb statt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.