16.02.2020 - 12:45 Uhr
SchönseeOberpfalz

Tischtennis-Turnier mit kleinem weißen Ball

Alex Korn bei den Jugendlichen und Johannes Herrmann bei den Herren standen bei der Siegerehrung zur Stadtmeisterschaft im Tischtennis ganz oben. “Ohne Fleiß kein Preis” war die Devise der Sportler mit dem kleinen Zelluloidball.

Beim Tischtennis-Turnier der KF erhielten die Sieger Pokale, Urkunden und Preise. Mit im Bild Vorsitzender Hans Herrmann und Mathias Friese (vordere Reihe von rechts) sowie Turnierleiter Karlheinz Petschler (links).
von Ludwig HöcherlProfil

Alex Korn bei den Jugendlichen und Johannes Herrmann bei den Herren standen bei der Siegerehrung zur Stadtmeisterschaft im Tischtennis ganz oben. "Ohne Fleiß kein Preis" war die Devise der Sportler mit dem kleinen Zelluloidball.

Sie bereiteten sich bereits vor dem Turnier unter Leitung von Mathias Friese auf die heiß umkämpften Duelle vor. An der Tischtennisplatte zeigte sich dann auch das Ergebnis der vielen Trainingsstunden. Jeder Ballwechsel wurde konzentriert verfolgt und abgeschlossen, was auch meist knappe Spielergebnisse zeigten. Turnierleiter Karlheinz Petschler attestierte bei der Siegerehrung allen Teilnehmern ein engagiertes Auftreten und überreichte mit KF-Vorsitzenden Hans Herrmann die Pokale, Preise und Urkunden.

Sieger wurde beim Nachwuchs Alex Korn, dem auf den Plätzen Noah Friese, Max Veitenhansl, Felix Kuplent, Marco Egerer und Viktoria Kuplent folgten. Johannes Herrmann belegte Platz eins bei den Herren, der Weidinger verwies Josef und Hans Herrmann, Mathias Friese, David und Daniel Herrmann sowie Alexander Korn auf die weiteren Ränge.

Bestimmt ruhiger als mit dem Tischtennisschläger geht es ab Samstag, 29. Februar, im Hutschahaus zu, wenn die KF zum Spiel am Schachbrett einlädt. Ein weiterer Termin steht mit dem Fackelkreuzweg am Sonntag, 8. März, 16.30 Uhr, zur Magdalena-Kapelle fest.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.