27.12.2019 - 10:20 Uhr
SchwandorfOberpfalz

220 Geschenke unterm Baum

700 Lose befanden sich im Topf, aus dem das Christkind Elisabeth Weingärtner 220 Preise im Wert von 8000 Euro zog. Die „Engelsuche“ ist eine Aktion der Stadt und des Wirtschaftsforums, an dem sich 50 Innenstadt-Geschäfte beteiligten.

Oberbürgermeister Andreas Feller sowie die Mitarbeiter der Stabstelle "Wirtschaftsförderung", Sandra Grabinger, Roland Kittel und Vera Dehling (von links) verlosten gemeinsam mit dem Christkind und den Engeln die Preise für die Aktion "Engelssuche".
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Wer seinen Spielschein vollständig mit Engelsmarken ausfüllen wollte, musste in verschiedenen Geschäften einkaufen. Die Mitarbeiter der Stabstelle "Wirtschaftsforum" sammelten die Karten und verlosten am Montag zum Abschluss des Weihnachtsmarktes die Preise, die Stadt und Geschäftswelt zur Verfügung gestellt hatten. Die ersten zehn Gewinner wurden an Ort und Stelle ermittelt.

Über ein Tablet im Wert von 300 Euro kann sich Marlies Otto freuen. Eine "Kaffee-Flatrate" im Café "Zuckerpuppe" hat Nina Bauer gewonnen, einen 200-Euro-Gutschein von Frey Michael Glatt und eine Fitness-Uhr von Meiller Mario Schlegel. Eine Uhr von Juwelier Schreiner geht an Alisa Jenus, eine Wasserpfeife an Nico Frankerl, Schuhe von Schuh-Gruber an Karl Lunzer, Damen-Handtaschen vom "Tascheneck" und "Christinas Schuhmoden" an Gertraud Schottenhamml und Birgit Grabinger sowie ein Halstuch an Maria Kiener. Die Namen aller 220 Gewinner stehen ab 30. Dezember auf der Homepage der Stadt Schwandorf. Die Preise können in den jeweiligen Geschäften abgeholt werden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.