12.01.2021 - 11:54 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Eisplatten lösen sich: Kleintransporter auf der A 93 beschädigt

Ein Lkw-Fahrer versäumt es, seine Anhänger-Plane vom Eis zu befreien: Das hat Folgen für einen Kleintransporter.

Der Lkw-Fahrer musste bei der Polizei eine Sicherheitsleistung hinterlegen.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Eisplatten, die sich am Montag auf der A 93 von einem Lkw-Anhänger lösten, beschädigten einen nachfolgenden Kleintransporter.

Ein 57-jähriger war mit seinem Lkw-Gespann am Montag gegen 9 Uhr auf der A 93 in Richtung Regensburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Schwarzenfeld und Schwandorf-Nord löste sich vom Planendach des Anhängers eine größere Eisplatte und fiel auf den dahinter fahrenden Kleintransporter eines 34-Jährigen aus dem Landkreis Roding.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Waldsassen

"Dabei splitterte die Windschutzscheibe des Kleintransporters. Ebenso wurden die Motorhaube und der Kühlergrill beschädigt", heißt es in einer Mitteilung der Autobahnpolizei. Die Schadenshöhe schätzte der Rodinger auf 3000 Euro.

Der Lkw-Fahrer musste bei den Beamten der Autobahnpolizei Schwandorf eine Sicherheitsleistung entrichten, weil er es unterließ, die Planen seines Gespanns von Schnee und Eis zu befreien und dadurch den Verkehrsunfall verursachte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.