22.01.2020 - 11:56 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Großes Angebot für die Senioren

Auch heuer hat sich der Seniorenbeirat wieder etwas für die älteren Bürger der Großen Kreisstadt einfallen lassen. Das Programm stellen die Verantwortlichen nun im Rathaus vor - und weisen auf eine Neuerung hin.

Oberbürgermeister Andreas Feller (Mitte), Elisabeth Beer-Klatt (rechts) und Sabine Brunner (links) stellen den neuen Flyer mit einer Vielzahl von Angeboten für Senioren vor.
von Externer BeitragProfil

Elisabeth Beer-Klatt, Vorsitzende des Seniorenbeirates, und die Seniorenbeauftragte der Stadt, Sabine Brunner, stellten Oberbürgermeister Andreas Feller im Rathaus den Flyer mit den Programmpunkten für Senioren vor. Das geht aus einer Pressemitteilung aus dem Rathaus hervor. Im Jahr 2002 wurde der Seniorenbeirat gegründet. Mit zahlreichen Veranstaltungen begleitet er die älteren Bürger durch das Jahr.

Der Startschuss fällt am 29. Januar um 14.30 Uhr mit einem Vortrag zum Thema "Das menschliche Gedächtnis - Warnzeichen Vergesslichkeit". Gerontotherapeut Georg Pilhofer vom sozialpsychiatrischen Zentrum Amberg referiert hierzu im Speisesaal des Elisabethenheims. Im Februar findet ein "Buntes Faschingstreiben" statt. Verkleiden ist hier erwünscht. Die mittlerweile zum Highlight gewordene "virtuelle kulinarische Reise" führt in diesem Jahr nach Italien.

Vor Ostern und dem ersten Advent werden die Senioren kreativ und gestalten ein Oster- beziehungsweise Adventsgesteck. Christian Eimer von der gleichnamigen Gärtnerei leitet die Aktion unter dem Motto "Kreativer Nachmittag".

In die sechste Auflage geht die "Modenschau für Senioren und Junggebliebene". Hier präsentieren Models die neusten Mode- und Schuh-Trends. Neben dem obligatorischen Halbtagesausflug werden auch die Räume des Jugendtreffs besucht. Das Sommerfest, der bunte Nachmittag, das Oktoberfest und die Feuerzangenbowle werden auch in diesem Jahr nicht fehlen. Um auch im Alter fit zu bleiben, trifft sich die Seniorengymnastikgruppe immer dienstags im Elisabethenheim.

Oberbürgermeister Andreas Feller zeigte sich laut Mitteilung beeindruckt vom vielfältigen und abwechslungsreichen Programm des Seniorenbeirates. Für ihn sei es immer wieder eine große Freude, an einer der Veranstaltungen mit den Senioren teilzunehmen. Wer keine Veranstaltung verpassen möchte, kann sich einen Flyer im Rathaus, im Tourismusbüro oder in einem der Seniorenheime abholen.

Als besonderes Angebot gibt es ab Februar im Rathaus eine "Sprechstunde für Senioren". Sabine Brunner steht jeden zweiten Montag im Monat von 14 bis 16 Uhr für die Anliegen der Senioren zur Verfügung. Vorherige Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 09431/45-123 oder per E-Mail unter seniorenbeirat[at]schwandorf[dot]de nötig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.