30.01.2019 - 09:12 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Keller dient als Fahrradwerkstatt für Diebesgut

In dem Keller in Schwandorf ist eine kleine Werkstatt eingerichtet. Darin findet die Polizei mehrere hochwertige Fahrräder – einige sind zerlegt. Nun sucht sie die Besitzer der mutmaßlichen Diebesware.

Die Schwandorfer Polizei erhofft sich Hinweise auf den Besitzer dieses Fahrrades.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

In der Garrstraße in Schwandorf entdeckten Beamte am Dienstagvormittag, 29. Januar, einen zu einer Fahrradwerkstatt umfunktionierten Kellerraum. Dort fanden sie laut Polizeibericht mehrere, auch hochwertige, Räder, welche teilweise zerlegt waren. Der Abgleich der Rahmennummern ergab gleich beim ersten Fahrrad einen Treffer. Es war im vergangenen Sommer in Cham gestohlen worden.

"Aufgrund dessen wurden die vorgefundenen Fahrzeuge sichergestellt und mit zur Polizei Schwandorf genommen", erklärt Polizeioberkommissar Klaus Brunner.

Insbesondere bei zwei neuwertigen Mountainbikes der Marken Exte und BMW erhofft sich die Polizei Hinweise zu den Eigentümern. Wer hierzu Angaben machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 09431/43010 mit den Beamten in Verbindung setzen.

Wem gehört dieses zerlegte Rad? Die Schwandorfer Polizei geht davon aus, dass es gestohlen wurde.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.