10.01.2020 - 13:29 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Kompetenter Ansprechpartner für Mieter

Neun Schwandorfer Mieter haben 1979 den Mieterverein Schwandorf und Umgebung gegründet. Aus kleinen Anfängen hat sich der Verein zu einer starken Mieterschutzorganisation mit derzeit 1600 Mitgliedern entwickelt.

Zahlreiche Mitglieder des Mietervereins wurden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.
von Externer BeitragProfil

Pate bei der Gründung des Mietervereins Schwandorf und Umgebung war damals der schon unter dem Dach des Deutschen Mieterbundes existierende Mieterverein Weiden. Anlass waren Unstimmigkeiten bei der Abrechnung von Betriebskosten einer größeren Wohnanlage in Schwandorf.

Für die Rechtsberatung stehen drei ehrenamtlich tätige Rechtsanwälte zur Verfügung, die im Jahr in etwa 100 Sprechstunden durchschnittlich 800 bis 1000 Einzelberatungen leisten. Den größten Umfang nehmen nach wie vor die Überprüfung von Betriebskostenabrechnungen und das Problem von Schönheitsreparaturen bei Beendigung eines Mietverhältnisses ein. Immer häufiger wenden sich Mitglieder aber auch wegen Mieterhöhungen und Kündigungen an den Verein. Obwohl immer versucht wird, Streitigkeiten mit Vermietern außergerichtlich beizulegen, muss der Verein immer öfter zu einer gerichtlichen Klärung raten, wenn zum Beispiel Mieterhöhungsverlangen nicht gerechtfertigt und ordnungsgemäß begründet sind. Bei einer kleinen Feier dankte Franz Schindler, der seit 25 Jahren Vorsitzender des Mietervereins ist, Mitgliedern, die dem Verein bereits seit 40 beziehungsweise 35 Jahren die Treue halten. Dies waren Helga Riehl, Gabriela Ertl, Dorothea Tränkner, Hans Ederer und Erna Humbs.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.