31.05.2018 - 10:39 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Kopf gestoßen und ins Wasser gefallen

Bei Bootsarbeiten am Brückelsee fällt ein 60-Jähriger ins Wasser, kann sich aber selbst retten.

Symbolbild
von Eva Hinterberger Kontakt Profil

Der 60-Jährige war am Mittwoch, 30. Mai, gegen 17.30 Uhr mit Arbeiten auf einem Boot am Brückelsee beschäftigt, als er stolperte, mit dem Kopf gegen einen Stahlträger prallte und ins Wasser fiel.

Nach Angaben der Polizei Schwandorf konnte sich der Mann selbst aus dem Wasser ans Ufer retten. Dort sei er dann zu Boden gefallen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann vorsorglich ins Krankenhaus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.