15.09.2019 - 17:54 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Minderjähriger Fußball-Spieler verletzt

Die Polizei berichtet von einer Auseinandersetzung bei einem A-Jugendspiel zwischen dem SG/SV Mitterkreith gegen den FT Eintracht Schwandorf. Ein 17-Jähriger kam ins Krankenhaus.

Wie der Junge verletzt wurde, ist noch unklar.
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

Das Spiel fand am Samstagnachmittag, 14. September, in Walderbach-Kirchenrohrbach (Kreis Cham) statt. Die Polizei Roding meldet, es kam zu "körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern". Daraufhin habe der Schiedsrichter das Spiel abgebrochen. Ein 17-Jähriger Spieler des SG Mitterkreith habe Rückenverletzungen erlitten und wurde durch den Erziehungsberechtigten in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. "Weitere Ermittlungen sind noch erforderlich", teilt die Polizei weiter mit. Wie es zu den Verletzungen kam und wer den Spieler verletzt hat, ist also nicht bekannt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.