23.04.2020 - 12:23 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Neues Gerätehaus für Krondorfer Wehr

Das Hoch- und Tiefbauprogramm der Stadt ist Thema in der Bauausschusssitzung am 24. April in der Oberpfalzhalle. Die Feuerwehr Krondorf soll ein neues Gerätehaus erhalten, die Schwandorfer Wehr eine Halle.

Die Garagen des Schwandorfer Gerätehauses sind zu niedrig für das neue Container-Wechselfahrzeug. Nun soll auf dem Parkplatz eine Leichtbauhalle entstehen.
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Im Vorgriff auf die Haushaltsberatungen berät der Bauausschuss des Schwandorfer Stadtrates am 24. April ab 16 Uhr in der Oberpfalzhalle das Hoch- und Tiefbauprogramm der Stadt. Auch die Maßnahmen zum Straßenunterhalt sind Thema. Das Gremium debattiert eine Maßnahmeliste zum bearrierefreien Ausbau von Bushaltestellen im Stadtgebiet.

Pläne für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Krondorf werden vorgestellt. Die Wehr ist bislang zum Teil im ehemaligen Jugendtreff untergebracht. Der Ausschuss soll den Neubau billigen. Gleiches gilt für den Bau einer Leichtbauhalle an der Feuerwache Schwandorf. Dort sollen Fahrzeuge und Wechselcontainer Platz finden (wir berichteten).

Befreiungen von den Vorschriften des jeweilig gültigen Bebauungsplans haben Bauherren an der Frauenschuhstraße 38 und der Goldsternstraße 5 beantragt. Schließlich liegt ein Antrag auf Nutzungsänderung für das Fachmarktzentrum an der Regensburger Straße vor. Der dortige Drogeriemarkt soll erweitert und verlagert werden. Mitteilungen der Verwaltung beschließen den öffentlichen Teil der Sitzung, die wegen der Corona-Krise in der Oberpfalzhalle stattfindet.

Diskussionen mit der Feuerwehr Schwandorf

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.