01.03.2019 - 15:29 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Personalwechsel am Gemeinsamen Zentrum Petrovice-Schwandorf

Christian Kiener übernimmt das Amt des Deutschen Koordinator im Gemeinsamen Zentrum Petrovice-Schwandorf von Jürgen Dodell.

Christian Kiener ist der neue Koordinator des Gemeinsamen Zentrums.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Der ehemalige und neue Koordinator des Gemeinsamen Zentrums (GZ) der deutsch-tschechischen Polizei- und Zollzusammenarbeit Petrovice-Schwandorf hatten für ihre Rede die gleiche Idee. Beide Beamten begannen ihre Ausführungen dem Henry-Ford-Zitat: "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg." Zusammenarbeit ist auch das Schlagwort, wenn es darum geht, die Arbeit des GZ zu umschreiben. Jährlich bearbeitet die Behörde "rund 14 000 Vorgänge des gesamten polizeilichen Aufgabenspektrums" (Polizeipräsident Gerold Mahlmeister). Rund 100 deutsche und tschechische Mitarbeiter sind am Zentrum beschäftigt. Am Freitag verabschiedete Mahlmeister Kriminaloberrat Jürgen Dodell (43) aus dem Amt, der die Leitung der Kriminalpolizeiinspektion Weiden übernimmt. Sein Nachfolger ist der gebürtige Schwandorfer Christian Kiener (47), der das GZ als "eine der wichtigsten Brücken" bezeichnete, wenn es um grenzüberschreitende Zusammenarbeit geht. Kiener begann seine Polizeilaufbahn bei der Kriminalpolizei in München. Es folgten mehrere Jahre bei der Polizeiinspektion Amberg und dem Polizeipräsidium Niederbayern/Oberpfalz.

Zur ausführlichen Berichterstattung

Schwandorf
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.