02.01.2022 - 11:35 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Rapper FEEL.ikx: Musik gegen die Verhärtung der Gesellschaft

"Wir brauchen Positivität und Wärme!" Mit dieser Feststellung macht der Schwandorfer Rapper FEEL.ikx klar, wo er steht. Folgerichtig heißt sein neues Album "Send love". 13 Songs aus Felix Merls eigener Feder, oft mit Ohrwurmqualitäten.

Felix Merl im Studio bei der Aufnahmen zum neuen Album.
von Thomas Dobler, M.A. Kontakt Profil

Seit er Teenager war, macht Felix Merl Musik. Jetzt geht er auf den "30er" zu und seine Stücke haben eine Professionalität und Kreativität erreicht, die den aus Schwandorf stammenden und in Leonberg wohnenden Musiker zu einer Ausnahmefigur der regionalen Szene machen. Seit kurzem ist sein neues Album "Send love" im Netz zu hören, etwa auf Spotify. FEEL.ikx, wie sich Merl als Musiker nennt, bespielt auch Youtube. Das Stück "Schneekugelwelt" wurde beispielsweise als Teil des neuen Albums aufwändig als Video produziert und kann auf Youtube angesehen und -gehört werden. Dieser Song und viele andere finden sich auf dem Kanal youtube.com/c/FelixMerl.

Wie viele Musiker leidet FEEL.ikx unter dem Mangel an Auftrittsmöglichkeiten, seit Corona vor knapp zwei Jahren den Live-Acts einen weitgehenden Riegel vorgeschoben hat. 2017/18, so erinnert er sich im Gespräch mit Oberpfalz-Medien, "hatte ich richtig viele Auftritte". Das hat sich zwar nicht ganz auf Null, aber doch ziemlich stark reduziert. "Und das ist auch der Grund dafür, dass es das neue Album 'Send love' nicht als CD gibt, sondern nur im Netz," sagt der Rapper, "denn ohne Auftritte kann ich keine CDs verkaufen".

Nicht gleich Urteile fällen

13 Songs fasst die neue Sammlung und laut Merl "sind drei etwas härter und einige dienen der melancholischen Aufarbeitung der Jugend". Dann gibt es noch jene Songs, die kritisch sind, "aber einen versöhnlichen Schluss finden". Der Rapper will gerade in den angespannten Zeiten wie heute "Liebe und Frieden schicken, um auf einen Konsens zu kommen". Ihm liegt auf der Seele, dass sich seiner Ansicht nach in der Gesellschaft zwei Fronten gebildet hätten, die möglichst lautstark im Internet auftreten würden: "Es gibt nur noch schwarz und weiß und Corona hat das noch herausgearbeitet." Sein Appell, den er auch musikalisch verpackt, lautet hingegen, "Fragen zu stellen statt gleich Urteile zu fällen".

Einige der Lieder sind mit großem Geschick in Musikvideos verpackt, die nicht nur von der Güte der Songs, sondern auch dem kreativen Geschick von Regisseur und Darstellern Zeugnis geben. Im Mittelpunkt steht nicht immer nur FEEL.ikx, wenn auch er die Stück singt oder rappt. Bei "Schneekugelwelt" (Regie Alex Weigert), das in einer Parkgarage entstanden ist, stellen beispielsweise Christine und Florian Schloder ein Paar dar, das im Beziehungskrieg gefangen scheint. Für Beat, Mix und Mastering zeichnet der Flensburger "Brayzbeats" verantwortlich, mit dem Merl schon vor einem Jahr beim letzten Album zusammengearbeitet hat. Er gibt den Stücken, die in Merls Wohnung entstehen, an der Nordsee musikalisch den letzten Schliff.

Mit 22 Gästen

Außergewöhnlich, und das ist nicht nur optisch gemeint, ist auch das Video zu "Send more love", dem letzten und mit fast zehn Minuten Länge üppigsten Werk des Albums. Der "Mammut-Song" vereint 22 Künstler aus dem Umfeld von FEEL.ikx, unter ihnen die Musiker Tatwaffe, Wunso und !llflow. Sie alle stricken an der Utopie der Freundschaft und des Verstanden Werdens über jegliche Grenzen weg.

Liebe, Freundschaft, Familie als Themen

Schwandorf
Das Cover des virtuellen Musik-Albums "Send love" des Rappers FEEL.ikx
Rapper FEEL.ikx hat ein Musikvideo für sein neues Album "Send love" in einer Parkgarage aufgenommen.
Hintergrund:

Zur Person

  • Der Rapper FEEL.ikx heißt im bürgerlichen Leben Felix Merl (29).
  • Der Gruppenpädagoge für schwer erziehbare Jugendliche nutzt die Musik als Ausdruck seiner Emotionen, um Druck abzubauen oder auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen.
  • Die Songs von FEEL.ikx sind oft sehr persönlich und beschäftigen sich mit Themen wie Liebe, Freundschaft und Familie.
  • Sein künstlerisches Credo lautet: „Ich möchte mit meiner Musik andere Menschen erreichen und sie zum Nachdenken anregen, ihnen aber auch Kraft und Mut geben.“

"Liebe und Frieden schicken, um auf einen Konsens zu kommen."

Rapper Felix Merl aka FEEL.ikx

Rapper Felix Merl aka FEEL.ikx

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.