08.12.2018 - 19:25 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Raubüberfall auf Getränkemarkt in Schwandorf

Zwei maskierte Männer bedrohen einen Angestellten eines Getränkemarktes in Schwandorf mit einem Messer, erbeuten einen mittleren vierstelligen Eurobetrag und flüchten unerkannt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolbild
von Julian Trager Kontakt Profil

Maskiert und mit einem Messer bewaffnet betraten zwei Männer am frühen Samstagabend einen Getränkemarkt im Schwandorfer Gewerbegebiet "Am Brunnfeld", in dem zur Tatzeit gegen 16.30 Uhr nur ein Angestellter anwesend war. Von ihm forderten die zwei Männer Bargeld, wie die Polizei mitteilte. Es kam zu einem Gerangel. Der Getränkemarktmitarbeiter wurde dabei mit einem Messer bedroht, aber nicht verletzt. Die Täter erbeuteten Bargeld im mittleren vierstelligen Eurobereich und flüchteten. Wohin ist derzeit nicht klar.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Bisher ohne Erfolg. Die Polizei vermutet, dass die Räuber ein Fluchtfahrzeug bereitgestellt hatten - der Tatort liegt verkehrsgünstig direkt an der A93, Anschlussstelle Schwandorf-Mitte. Die Kripo Amberg ermittelt, die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnumer 09621/890-0.

Die flüchtigen Täter werden folgendermaßen beschrieben:

  • Täter 1: Männlich, etwa 180 Zentimeter groß, kräftige Figur.
  • Täter 2: Männlich, etwa 185 Zentimeter groß, extrem muskulös, mit Messer.
  • Beide waren komplett schwarz gekleidet, trugen Handschuhe sowie Sturmhauben und sprachen gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent.
Der Getränkemarkt im Gewerbegebiet "Am Brunnfeld" wurde am Samstag überfallen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.