11.10.2021 - 11:13 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Schwandorfer Polizei stellt 16 Fahrzeuge von Autotunern sicher

„Racingday – 24. Markenoffenes Tuningtreffen“ nennt sich die Veranstaltung, zu der sich in Schwandorf 500 Leute einfanden. Nicht nur sie: Die Polizei kontrollierte und zog 16 Autos aus dem Verkehr.

von Claudia Völkl Kontakt Profil

Am vergangenen Sonntag ging zwischen 11 und 17 Uhr auf einem Gelände in der Hohen-Bogen-Straße in Schwandorf der sogenannte „Racingday", das 24. markenoffenes Tuningtreffen, statt. An der Veranstaltung nahmen 280 Fahrzeuge und 500 Personen aus der Tuning-Szene teil. Auch die Polizei hatte die Veranstaltung im Blick.

Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf nahmen am Sonntag mit Unterstützung der Kontrollgruppe „Tuning“ verstärkt getunte Fahrzeugen unter die Lupe. Es wurden etwas mehr als 70 Autos kontrolliert und 30 im Bereich eines Verwarnungs- beziehungsweise Bußgeldes beanstandet. Für manche kam es noch dicker: "16 Fahrzeuge davon wurden insbesondere aufgrund Änderungen des Abgas- und Geräuschverhaltens sichergestellt, um ein technischen Gutachten erstellen zu lassen", so die Polizei.

Der Unterschied zwischen Auto-Tunern und Auto-Posern

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.