23.11.2020 - 16:34 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Schwandorfer schlägt Dieb mit Faust ins Gesicht

Ein junger Mann hatte am Schwandorfer Bahnhof einem 50-Jährigen die Geldbörse gestohlen, als dieser auf der Toilette war. Der bemerkte den Diebstahl und rief seine Freunde zur Hilfe. Dann wurde der Dieb selbst zum Opfer.

Ein Dieb wurde in Schwandorf selbst zum Opfer. Ihm wurde auf die Nase geschlagen.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Während sich ein 50-jähriger Schwandorfer am Sonntagnachmittag auf der Toilette im Schwandorfer Bahnhof befand, entwendete ihm ein 20-jähriger Schwandorfer die Geldbörse. Dies bemerkte der Bestohlene jedoch und verfolgte den Dieb. Währenddessen verständigte der 50-jährige telefonisch seine Freunde, die zur Unterstützung herbei eilten. Sie konnten den Dieb stellen, heißt es in der Mitteilung der Polizei Schwandorf.

Ein 19-jähriger Freund des Geschädigten schlug dem Dieb mit der Faust auf die Nase, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Von der alarmierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schwandorf konnte der Streit geschlichtet und der Geldbeutel gefunden werden. Es wurden zudem jeweils ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Körperverletzung eingeleitet.

Hier kracht es in der Oberpfalz am häufigsten

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.