11.06.2019 - 15:58 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Weiter an der Spitze des Diakonievereins

Diakon Jürgen Weich bleibt Vorsitzender des Diakonievereins Schwandorf. Bei der Mitgliederversammlung in den Räumen des Evangelischen Gemeindezentrums wird der bisherige Amtsinhaber an der Spitze bestätigt.

Diakon Jürgen Weich (Sechster von links) steht weiterhin an der Spitze des Diakonievereins.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Zunächst gab Weich einen kurzen Überblick über die Aufgaben und Aktivitäten des Vereins. Anhand eines Fotos vom Mosaik über dem früheren Eingang zur Erlöserkirche rief der Vorsitzende des Diakonievereins zu einem verstärktem diakonischen Profil der Kirchengemeinde auf. Er betonte: "Es geht uns darum, Menschen zu unterstützen, die unsere Hilfe nötig haben und solidarisch für sie einzustehen. Und das mögen eben die Alten sein, die so länger in ihrem gewohnten Umfeld zurechtkommen. Oder die jungen, die durch Lernhilfe in ihren Lebens-Chancen gestärkt werden."

Dass das vielfältige Engagement des Vereins, der zur Zeit gut 130 Mitglieder zählt, durchaus anerkannt wird, zeige sich unter anderem auch in mehreren größeren Spenden von Banken und Firmen.

Neben dem Bericht des Vorstandes sowie der Kassierin Manuela Pfistermeister und Brigitte Müller als Mitarbeiterin der Diakoniestation stand diesmal eine Bestandsaufnahme der Situation von Senioren im Gemeindegebiet auf dem Programm. Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl versprach, gerne Anregungen an den Seniorenbeirat der Stadt weiterzuleiten.

In das Thema "Sterbebegleitung" führte anschließend Dr. Wolfgang Laaths vom Hospizverein ein. Weitere Einblicke in das diakonische Wirken in der Region gab Josef Lanzinger vom Diakoniezentrum. Neu gewählt wurde mit dem Ausschuss das Leitungsgremium des Vereins. Vorsitzender bleibt Diakon Jürgen Weich. Im Amt der Stellvertreterin wurde Brigitte Müller bestätigt. Als Kassier fungiert weiterhin Manuela Pfistermeister. Beisitzer sind Marianne Konhäuser und Richard Kühnel. Als Revisorinnen wurden Steffi Huber und Lilli Donhauser gewählt. Neu im Vorstand sind zudem als Schriftführerin Christiane Rauch sowie als Beisitzerin Inge Stöhr.

Diakon Jürgen Weich dankte den Mitgliedern abschließend für ihr Engagement und ermutigte, für die sinnvolle Arbeit des Vereins neue Unterstützer zu werben. Weitere Informationen zum Verein und seinen Angeboten sind im Evangelischen Pfarramt unter der Telefonnummer 09431/2352 erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.