29.10.2018 - 10:56 Uhr
SchwandorfOberpfalz

TSV-Turnerinnen gut in Form beim Gauentscheid

In Regensburg fand der Gauentscheid Oberpfalz-Süd zum Bayernpokal "Gerätturnen im Verein" statt. Um den Sieg kämpften auch zwei Mannschaften des TSV 1880 Schwandorf.

Gute Ergebnisse erreichten die TSV-Turnerinnen beim Gauentscheid.
von Autor NDLProfil

Die Riege WK 13 (Jahrgang 05/06) kehrte mit dem sechsten Platz und 228,00 Punkten zurück. Sie steigerte ihr Vorjahresergebnis um 20 Punkte. Die Schwandorfer hatten zudem den Nachteil, nur mit vier Turnerinnen antreten zu können. Sie hatten somit keine Streichnote. Beste war Katja Wagner mit 61,50 Punkten. In ihrem Jahrgang erreichte sie die viertbeste Wertung. Katharina Bemmerl steuerte 58,15 Punkte, Emilie Kron 54,70 Punkte und Diana Salnikow 53,65 Punkte bei. Die zweite TSV-Riege turnte in der WK 14 (Jahrgang 07/08). Sie kam mit 207,90 Punkten auf Rang neun. Beste Schwandorferin war Magdalena Bemmerl mit 58,20 Punkten. Sie war in ihrem Jahrgang (09) zweitbeste Turnerin des Tages. Sarah Hoferer (49,35), Marlene Mauerer (48,80), Adelia Fahrenbruch (45,00) und Stefanie Nikitin (42,00/nur drei Geräte) komplettierten das Ergebnis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.