16.06.2021 - 14:50 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Schwandorf geht weiter zurück

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in der vergangenen Woche weiter zurückgegangen. Für den Zeitraum von 9. bis 15. Juni hat das Landratsamt elf Fälle registriert.

Die Corona-Fälle im Landkreis Schwandorf gehen weiter zurück.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Waren in der Vorwoche im Landkreis Schwandorf noch 24 Corona-Infektionen gemeldet worden, ist deren Zahl erneut gesunken. In der aktuellen Wochenübersicht meldet Hans Prechtl, Pressesprecher des Landratsamtes Schwandorf, lediglich elf Ansteckungen.

Die meisten Fälle in der Vorwoche – nämlich fünf – waren am 9. Juni gemeldet worden. Am 10. Juni ist keine Infektion bekannt geworden, am 11. Juni hat es einen Fall gegeben, am 12. Juni wurden drei Neuansteckungen mitgeteilt. Keine Fälle hat es am 13. und 14. Juni gegeben, am 15. Juni kamen zwei Infektionen dazu.

Nur mehr fünf Gemeinden waren von diesen elf Fällen betroffen, in der Vorwoche dafür hatte es noch Ansteckungen in acht Gemeinden gegeben. "Die elf Fälle der vergangenen sieben Tage entsprechen einer Infektion pro rund 13 500 Einwohner", so die Aussage von Pressesprecher Prechtl.

Über die aktuelle Corona-Lage in der Oberpfalz informiert unser Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.