17.09.2021 - 16:12 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Zehn Fragen an elf Kandidaten im Freundebuch zur Bundestagswahl

Welcher der Bundestags-Direktkandidaten im Wahlkreis Schwandorf würde gerne Markus Söder vegan kochen sehen? Welcher mag Punkrock und welchen Beruf hätten vier von ihnen gerne ergriffen? Unser Freundebuch zur Bundestagswahl gibt Antworten.

Im Vorfeld der Bundestagswahl baten wir die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis Schwandorf, auf zehn Fragen in unserem Freundebuch zu antworten.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Ein Freundebuch kennt jeder noch aus der Kindheit. Es war immer hilfreich, um andere besser kennenzulernen. Die Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Schwandorf haben in unserem Freundebuch zur Wahl 10 Fragen beantwortet. Hier ihre Antworten:

Martina Englhardt-Kopf (CSU)

Martina Englhardt-Kopf

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Den Wahlkreis von oben

Ich mag: Knödel

Ich bewundere: Ehrenamtlich Aktive

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Meine Familie

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Zeit mit den Kindern verbringen.

Mein Leben als Film-Titel: #MEK

Der beste Song gegen schlechte Laune: Musik allgemein sorgt für gute Laune.

Das wollte ich als Kind mal werden: Polizistin

Als Bundeskanzler(in) würde ich: Alle Generationen im Blick haben!

Marianne Schieder (SPD)

Marianne Schieder

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Heute schon das Wahlergebnis vom 26. September.

Ich mag: Unser Kinderzeltlager am Voithenberg.

Das bringt mich auf die Palme: Geiz und Neid.

Ich bewundere: Menschen mit Mut und Durchhaltevermögen.

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Familie und gute Freundinnen und Freunde.

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Leidenschaftlich „Schafkopfn“.

Mein Leben als Film-Titel: Irgendwie und sowieso – vom Leben und der Politik.

Der beste Song gegen schlechte Laune: „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch.

Das wollte ich als Kind mal werden: Groß und stark.

Als Bundeskanzler(in) würde ich: mich freuen, wenn Olaf Scholz Bundeskanzler würde.

Wolfgang Pöschl (AfD)

Wolfgang Pöschl

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Alaska

Ich mag: Natur

Das bringt mich auf die Palme: Lügen

Ich bewundere: Einstein

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Bier, Computer, Zigarren

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Tour mit Frau durch Deutschland

Mein Leben als Film-Titel: Der Verwegene

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Don't Worry Be Happy" von Bobby McFarrin

Das wollte ich als Kind mal werden: Professor für Chemie

Als Bundeskanzler(in) würde ich: Die 10 Desaster der Merkel-Regierung beheben

Ines Tegtmeier (FDP)

Ines Tegtmeier

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Schwanensee

Ich mag: Sushi

Das bringt mich auf die Palme: Unpünktlichkeit

Ich bewundere: Angela Merkel

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Brille, Armbanduhr, Handy

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: „Game of Thrones“ anschauen

Mein Leben als Film-Titel: „Unbreakable“

Der beste Song gegen schlechte Laune: „Dancing Queen“ von ABBA

Das wollte ich als Kind mal werden: Kinderkrankenschwester

Als Bundeskanzler(in) würde ich: wenig Freizeit haben

Tina Winklmann (Grüne)

Tina Winklmann

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Live die Olympischen Spiele verfolgen.

Ich mag: Ein freundliches Lächeln

Das bringt mich auf die Palme: Unpünktlichkeit

Ich bewundere: Menschen, die sich für Gerechtigkeit einsetzen.

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Gutes Essen

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Entspannen und genießen

Mein Leben als Film-Titel: Überraschend anders

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Summer of Love" von Stefan Dettl

Das wollte ich als Kind mal werden: Schreinerin

Als Bundeskanzler(in) würde ich: Gemeinsam mit den Menschen unser Land sozial gerecht und ökologisch gestalten.

Manfred Preischl (Die Linke)

Manfred Preischl

Das würde ich mir gerne mal anschauen: den schiefen Turm von Pisa

Ich mag: Spaghetti

Das bringt mich auf die Palme: Intoleranz

Ich bewundere: Janine Wissler

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Ein Leben ohne Kunst und Kultur wäre möglich, aber sinnlos.

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Schach spielen, Musizieren, Nordic Walking, Wandern, Entspannen

Mein Leben als Film-Titel: Noch einer, der übers Kuckucksnest flog.

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Bitte nicht klammern" von Blues Mane

Das wollte ich als Kind mal werden: Astronaut

Als Bundeskanzler(in) würde ich: mir gute Berater suchen

Christian Schindler (Freie Wähler)

Christian Schindler.

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Ein lang gehegter Traum von mir ist einmal in die Südstaaten der USA zu reisen.

Ich mag: Wandern, Campen, Schottischen Whisky, Krimis, Weihnachten, Schokoladeneis, Rockmusik, Lagerfeuerabende

Das bringt mich auf die Palme: Unbelehrbarkeit.

Ich bewundere: Menschen, die Ihr Leben in den Dienst der Gesellschaft stellen.

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Definitiv Kaffee und der Handballsport.

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Dann gehe ich raus die Welt erkunden! Ich bin grundsätzlich nicht der Typ Mensch, der gerne auf der faulen Haut liegt.

Mein Leben als Film-Titel: "Das Leben ist schön"!

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Here Comes the Sun" - The Beatles

Das wollte ich als Kind mal werden: Wie viele Kinder wollte ich natürlich Polizist werden.

Als Bundeskanzler(in) würde ich: Versuchen meine Amtszeit und die der Abgeordneten auf zwei Wahlperioden zu verkürzen und den Deutschen Bundestag auf seine ursprüngliche Zahl von Abgeordneten (598) zurückzuschrauben.

Sönke Siebold (ÖDP)

Sönke Siebold

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Ich sehe jeden Tag Dinge, die ich gerne sehe.

Ich mag: Menschen

Das bringt mich auf die Palme: Willkür und Machtmissbrauch

Ich bewundere: den Dalai Lama

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Luft, Wasser, gesundes Essen

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Nachdenken, spazierengehen, ausspannen

Mein Leben als Film-Titel: "Gerade mal Halbzeit"

Der beste Song gegen schlechte Laune: "unpoliddisch" von WIZO

Das wollte ich als Kind mal werden: Schreiner

Als Bundeskanzler(in) würde ich: nur mit einer vernünftigen Regierung mitmachen!

Constanze Beck (V-Partei3)

Constanze Beck

Das würde ich mir gerne mal anschauen: eine vegane Kochshow mit Markus Söder

Ich mag: Sport, Musik & Kater

Das bringt mich auf die Palme: der Begriff “Nutztiere"

Ich bewundere: Jane Goodall, Joey Carbstrong, Bruce Lee

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Wasser, Essen, Baumwolldecke

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: viel Zeit draußen verbringen

Mein Leben als Film-Titel: Lebe lieber ungewöhnlich

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Uptown Funk" von Mark Ronson feat. Bruno Mars

Das wollte ich als Kind mal werden: Tierärztin

Als Bundeskanzler(in) würde ich: die Welt retten - was sonst?

Andreas Duschinger (die Basis)

Andreas Duschinger

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Teotihuacan

Ich mag: Bücher

Das bringt mich auf die Palme: Ungerechtigkeit

Ich bewundere: Pflegekräfte

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Musik

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Lesen

Mein Leben als Film-Titel: Der Mann, der zu viel wusste.

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Let The River Run "

Das wollte ich als Kind mal werden: Polizist

Als Bundeskanzler würde ich: Frieden schaffen

Thomas Faltermeier (LKR)

Thomas Faltermeier

Das würde ich mir gerne mal anschauen: Ground Zero in New York

Ich mag: Urlaub mit meiner Familie

Das bringt mich auf die Palme: Leere Versprechen und Extremismus jeglicher Art

Ich bewundere: Wolfgang Bosbach

Dinge, ohne die ich nicht leben kann: Ohne meine Frau und meine Kinder

Das mache ich, wenn ich einmal frei habe: Wandern in den Bergen

Mein Leben als Film-Titel: Der Kämpfer

Der beste Song gegen schlechte Laune: "Iko Iko" von Justin Wellington

Das wollte ich als Kind mal werden: Polizist

Als Bundeskanzler(in) würde ich: Mit Vernunft und Verstand die Weichen stellen, um die großen Herausforderungen Klima, Wirtschaft, Familie und Renten zu meistern. Eine weitere Spaltung unserer Gesellschaft verhindern.

Die Kandidaten stellen sich per Kurzvideo vor

Schwandorf

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.