11.06.2020 - 19:42 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Betrüger kommt an Geheimnummern: Verkäuferin zwei Stunden lang genarrt

Einem Trickbetrüger geht eine Verkäuferin in Schwarzenfeld auf den Leim. Er entlockt ihr Geheimnummern.

Am Telefon ging eine Verkäuferin einem Trickbetrüger auf den Leim.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Ein Anrufer, der sich als Mitarbeiter der Firma Kaufland ausgab, teilte der Verkäuferin eines Schwarzenfelder Einzelhandelsgeschäfts am Mittwoch um 15.30 Uhr mit, dass wegen der Einführung eines neuen Scanners viele "Paysafe-Karten" ungültig würden. Deshalb benötige er zur Stornierung deren Geheimnummern. In einem zweistündigen Telefonat forderte er die Frau auf, die Nummern von 27 Karten freizurubbeln und zu übermitteln. Als der Anrufer gefragt wurde, warum man die Karten nicht einfach vernichten könnte, beendete er das Gespräch. Die Kartennummern haben laut Polizei einen Wert von 675 Euro.

Mehr Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.