29.03.2019 - 15:46 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Einblick in Milchberufe

Die Privatmolkerei Bechtel beteiligt sich am Girls' und Boys' Day. Sie bekommt dazu Besuch von 38 Schülern.

In einem Workshop bekamen die Jugendlichen einen Einblick in die Käseherstellung.
von Externer BeitragProfil

Der Milchhof, ein regional verwurzelte Arbeitgeber in Schwarzenfeld, bildet in acht verschiedenen Ausbildungsberufen stets für den eigenen Bedarf aus. Am Donnerstag standen für die Schüler die Milchberufe Milchtechnologe und Milchwirtschaftlicher Laborant im Focus. Insgesamt nahmen 24 Mädchen und 14 Jungen am Girls' und Boys' Day teil.

Der Vormittag startete mit einer kurzen Präsentation, in der das Unternehmen die Ausbildungsberufe in der Privatmolkerei Bechtel näher vorstellte. Zusammen mit einigen Auszubildenden aus den Milchberufen konnten sich die Jugendlichen während einer Werksführung schon einen ersten Einblick über das gesamte Werksgelände verschaffen. In verschiedenen Workshops bekamen sie Einblicke in die Aufgaben eines Milchtechnologen und eines Milchwirtschaftlichen Laboranten. Neben der Herstellung von Joghurt und Käse wurden auch verschiedene Produkte untersucht und sensorisch beurteilt. Während einer Stärkung bei Käse- und Butterbrezen konnten die Schüler in einem kleinen „Melkwettbewerb“ am Gummi-Euter ihr Können unter Beweis stellen.

Da die Rohmilcherzeugung und -gewinnung ein wichtiger vorgelagerter Schritt der Wertschöpfungskette in einer Molkerei ist, wird bereits im ersten Lehrjahr bei der Privatmolkerei Bechtel während eines zweitägigen Aufenthalts im Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Milchviehhaltung in Almesbach das Verständnis und die Wertschätzung für die tägliche Arbeit der Milchbauern gefördert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.