02.12.2019 - 14:58 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Frauen mit sozialem Engagement

Die Mitglieder des Frauenbundes zeigen seit Jahren ein großes soziales Engagement: Das wird auch bei der Adventsfeier wieder deutlich, als die Mitglieder an drei Organisationen Spendenschecks übergeben.

Für die neuen Mitglieder des Katholischen Frauenbundes gab es eine Rose und den Mitgliedsausweis.
von Siegmund KochherrProfil

Zwei Musikerinnen stimmten die Besucher zu Beginn der Zusammenkunft im Pfarrheim mit Harfen- und Gitarrenklänge, Gesang und Geschichten auf Weihnachten ein. Die Vorsitzenden des Frauenbundes, Angela Dausch und Susanne Kochherr, überreichten im Anschluss eine Spende aus den Einnahmen aus dem Bürgerfest. Weitere 500 Euro spendeten die ehrenamtlichen Strickerinnen des Frauenbunds - vertreten durch Margit Rank. Über eine Finanzspritze über 500 Euro kann sich der Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern freuen. Dessen Vertreter Hans Osterholt dankte für die Spende und blickte auf die Entwicklung des Vereins zurück. Im Jahr 1999 wurde er von wenigen ehrenamtlichen Mitarbeitern ins Leben gerufen, mittlerweile zählt er rund 1200 Mitglieder. Stets sei er aber auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Jeder noch so kleiner Betrag sei sinnvoll angelegt, betonte der Redner. Weitere 500 Euro wurden an Cordula Heinrich von der Kuno-Stiftung übergeben. Im Namen der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder wurden an Inge Pfülb 500 Euro überreicht.

Im weiteren Verlauf der Feierstunde wurden neue Mitglieder aufgenommen. Doris Aures, Anna Giedl, Sonja Haberberger, Maria Keckstein, Elisabeth Klier, Evi Seitz, Christiane Winter, Margaret Wegmann und Erika Zinkl gehören nun den Frauenbund an. Vorsitzende Dausch freute sich, dass mit den Neuaufnahmen auch eine Verjüngung einhergeht. Unter dem Grundgedanken "Frauen helfen Frauen in Not" gibt es nun auch ein Büchlein für zehn Euro. Es enthält zahlreiche, über Generationen weitergegebene Ideen für Spiele, für Gebasteltes oder zum gemeinsamen Singen.

Spendenschecks über insgesamt 1500 Euro überreichten die Vorsitzenden Angela Dausch und Susanne Kochherr.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.