28.07.2020 - 14:17 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Klassenkasse geplündert - für guten Zweck

Sina Priehäußer (links) und Rosalie Maierhofer (rechts) übergaben die Spende an Jana Malina (Mitte).
von Manfred BäumlerProfil

Eine Klassenfahrt war, wie in allen Schulen, auch für die Absolventen der Schwarzenfelder Mittelschule aufgrund Corona in diesem Schuljahr nicht durchführbar. Während des Jahres hat sich aber ein nicht unerheblicher Geldbetrag in den Kassen der beiden Abschlussklassen angesammelt, der eigentlich für diese Fahrten bestimmt gewesen wäre.

Eine Summe von 468 Euro kam so zustande, die durch Schulleiter Siegfried Seliger auf runde 500 Euro aufgestockt wurde. Krebskranken und behinderten Kindern sowie deren Eltern soll dieser Betrag nach dem Wunsch der Schüler zugute kommen. So wurde die Summe von 500 Euro an Jana Malina aus Schwarzenfeld zur Weiterleitung an die Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder übergeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.