17.01.2019 - 13:10 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Knapp unter Bahnrekord

Herren/Damen 1 des 1. FC Schwarzenfeld feiern Kantersieg in Schmidgaden

von Siegmund KochherrProfil

Zu einem ungefährdeten Erfolg waren die Herren/Damen 1 der Sportkegler des 1. FC Schwarzenfeld im Auswärtsspiel beim SKC Schmidgaden angetreten. Schon die ersten drei Begegnungen im Duell schoben je über 900 Holz und fegten die Sportkegler der Heimmannschaft geradezu von den Bahnen. Gesamtergebnis war 5 Holz unter dem Bahnrekord.

Lukas Mohr schob 917/833 Holz, Markus Beer 928/930 Holz, Matthias Moissl 915/838 Holz, Gerhard Lottner 770/821 Holz, Stefan Ostler 890/830 Holz und Claudia Schanderl 886/862 Holz. Das Endergebnis war deutlich mit 5306 gegen 5114 Holz. Die Mannschaft Herren 1 bestreitet ihr Heimspiel im Sportpark am Samstag, 19. Januar, um 11.30 Uhr gegen Eck Bergrheinfeld 1. Das Auswärtsspiel der Herrenmannschaft 2 gegen den SCK Schmidgaden beginnt am Samstag, 19. Januar, um 17.30 Uhr.

Die Herren Mannschaft 3 spielte in der Verbandsliga Oberpfalz im Sportpark gegen den TV Nabburg 1 und verlor knapp mit 4 Holz. Die Einzelergebnisse: Nicole Schatz 387/330 Holz, Muharrem Özmen 392/396 Holz, Hans Gietl 377/407 Holz, Michael Lohbauer 342/377 Holz, Veli Özman 410/412 Holz und Heiner Ernst 423/413 Holz. Das Endergebnis war denkbar knapp mit 2331:2335 Holz für die Nabburger Gäste. Die Mannschaft 3 fährt an diesem Freitag zum Auswärtsspiel zum FC Neunburg 1. Spielbeginn ist 18.30 Uhr

Die Damenmannschaft 1 trug in der Landesliga Mitte ihr Auswärtsspiel beim FSV Sandharlanden 1 aus und holte beim knappen 3130:3136 wichtige Punkte. Die Damen lassen sich damit die Chance auf den Klassenerhalt weiter offen. Das entscheidende Spiel gewann Sabrina Meier mit 567/494 Holz. Die weiteren Ergebnisse: Cornelia Dunse 487/508 Holz, Stefanie Meier 494/517 Holz, Julia Neudecker 535/546 Holz, Ilona Vater 523/496 Holz und Stefanie Metz 530/569 Holz.

Die Jugend U 18 trat in der Bezirksliga im Sportpark gegen die JSpG Hirschau/Schnaittenbach an und holte einen Sieg mit 1776:1663. Michael Lohbauer (437/428) spielte im Abraum etwas schwächer, konnte aber den vorher errungen Vorsprung nicht verlieren. Selina Plößl (372/390) konnte im Abraum zwar mit einem Holz gewinnen, dennoch reichte das nicht zum Erfolg. Lukas Mohr kegelte 506/362 und gewann beide Vergleiche. Patrick Blab verlor mit 452 zu 483 Holz und 1,0 zu 3,0 Mannschaftspunkten. Das Auswärtsspiel gegen den SKV Amberg 1 findet am Sonntag, 20. Januar, statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.