02.02.2020 - 15:14 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

VdK im Faschingsfieber

Seit Jahrzehnten gehört der VdK-Fasching zum gerne angenommenen Jahresprogramm im Schützenheim. Auch in diesem Jahr trafen sich Maschkerer in großer Zahl zur gemeinsamen Faschingsgaudi.

Stimmung und Tanz waren Trumpf beim VdK-Faschingskränzchen im Schützenheim
von Manfred BäumlerProfil

Bestens besuchte Faschingsbälle und maskierte Vereinskränzchen prägten zu früherer Zeit in Schwarzenfeld die fünfte Jahreszeit. Heute ist es ruhiger geworden mit den Bällen der großen Vereine und so beschränkt sich das bunte Treiben auf wenige kleinere Vereinsveranstaltungen. Dass dies die Stimmung nicht beeinträchtigen kann, zeigte sich beim Faschingstreiben des VdK-Schwarzenfeld, zu dem knapp hundert Besucher den Weg in bunten Kostümen in das Vereinsheim der Schützen fanden. Verschiedene Vereinsabordnungen, unter denen besonders die Stullner Senioren stark vertreten waren, hatten bei Bewirtung der Schützenmitglieder Spaß und Geselligkeit pur. Reinhold Dobler gab musikalisch den Takt an und sorgte dafür, dass der Tanzboden reichlich frequentiert war. Einlagen in Form von Sketchen und eine reichhaltige Tombola waren vom Organisationsteam um Vorsitzende Edda Ströll, Erwin Schieber und Claudia Dobmeier bestens vorbereitet und wurden mit Beifall begleitet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.