Volltrunkener entgleist am Bahnhof in Schwarzenfeld

Schwarzenfeld
26.07.2022 - 15:09 Uhr

Ein 26-jähriger Mann beleidigt zwei Frauen am Bahnhof in Schwarzenfeld. Er ist deutlich alkoholisiert und verhält sich auch aggressiv gegenüber der Polizei.

Nach einem Zwischenfall am Schwarzenfelder Bahnhof musste die Polizei eingreifen.

Am Montag um kurz nach 19 Uhr kam es am Bahnhof zu einer verbalen Entgleisung eines 26-jährigen Mannes aus Dülmen in Nordrhein-Westfalen gegenüber anderen Reisenden. Er beleidigte eine 40-jährige Frau aus Cham und eine 26-jährige Frau aus Weiden aufs Übelste und sprach zudem Bedrohungen aus. Zudem hat er dies auch durch eine Geste geäußert. Dies wurde von einem unbeteiligten Zeugen gehört. Die mittlerweile verständigen Beamten der PI Nabburg konnten den Mann am Bahnhof antreffen und ihm nach Feststellung der Personalien einen Platzverweis erteilen. Er war deutlich alkoholisiert, verweigerte jedoch einen Alkotest. Im Verlauf der Kontrolle beleidigte er die Beamten zudem. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung und Bedrohung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.