19.09.2021 - 11:49 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Vorfreude auf Dirndl-Nähkurs und Landfrauentag in Nabburg

Die Tische sind liebevoll gedeckt, die servierte Süßspeise erfreut den Gaumen. Die Ortsbäuerinnen genießen das Wiedersehen nach der langen Corona-Pause. Und sie freuen sich auf das neue Herbst- und Winterprogramm.

Kreisbäuerin Sabine Schindler (links) verabschiedete Hauswirtschaftsberaterin Annemarie Frank mit Blumen und einem Gutschein.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Beim Treffen der Ortsbäuerinnen verbreitet ein Abschied etwas Wehmut: Nach 45 Dienstjahren geht Hauswirtschaftsberaterin Annemarie Frank in den Ruhestand. Die Mitarbeiterin am Amt für Landwirtschaft hat die Ortsbäuerinnen im Bayerischen Bauernverband über Jahrzehnte hinweg begleitet und ihnen Tipps zur Vermarktung gegeben.

"Frau Frank hat vor neuen Ideen nur so gesprudelt und uns immer wieder motiviert", versicherte Kreisbäuerin Sabine Schindler bei der Verabschiedung. Sie bedankte sich mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein für die langjährige Begleitung. Annemarie Frank blickte auf eine "schöne, gemeinsame Zeit" zurück und verabschiedete sich von den Bäuerinnen mit dem Wunsch: "Bleibt's gesund und zufrieden!"

Eigentlich sollten im Herbst die Neuwahlen der Ortsobmänner und der Ortsbäuerinnen stattfinden. Wegen der Pandemie wurden sie auf Anfang nächsten Jahres verschoben. Kreisbäuerin Sabine Schindler blickte vorab zurück auf die ersten fünf Jahre ihrer Amtszeit und erinnerte in einer Bilderschau an die Landfrauentage, an Projekte, Fahrten und Bildungsveranstaltungen.

Das neue Programm

Die Sprecherin der 54 Ortsbäuerinnen im Landkreis stellte auch gleich das neue Programm vor: 25. September, 14 Uhr, Wanderung zwischen Dietersdorf und Stadlern, 7. Oktober, 15 Uhr, Besichtigung der Gärtnerei Baumer in Oberviechtach, 22. Oktober, 19 Uhr, Weinabend im Sitzungssaal des Tierzuchtzentrums, 10. November Beginn des Dirndl-Nähkurses im Landwirtschaftsamt in Nabburg, im November jeweils um 9 Uhr vier Landfrauen-Frühstücke in Neunburg vorm Wald (10.11., Gasthaus Sporrer), Lukahammer (12.11., Hammerschänke), Trisching (15.11., Gasthaus Pröls) und Bubach (17.11., Gasthaus Koller). Es spricht jeweils Heilpraktikerin Evelyn Borisch zum Thema "Schüssler Salze als Hausapotheke".

Landfrauentag 2022

Weiter geht es am 26. November um 9.30 Uhr in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums mit einem "Hofübergabe-Seminar". Die Advents-Ortsbäuerinnentagung findet am 10. Dezember um 14 Uhr auf dem Mulzerhof in Naabsiegenhofen statt.

Beim Landfrauentag am 18. Februar 2022 in der Nordgauhalle in Nabburg spricht die Südtiroler Bäuerin Christine Wunsch, die die Ortsbäuerin bereits bei der Online-Frühjahrstagung begeisterte und nun live zu hören sein wird.

Anton Zizler von der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft will den Bäuerinnen bei der Stressbewältigung helfen und stellte sich als Ansprechpartner für Gesundheits- und Präventionsangebote vor. Das Telezentrum "Mit uns im Gleichgewicht" ist unter der Telefonnummer 0561/78 510 512 oder unter gleichgewicht[at]svlfg[dot]de zu erreichen.

Beim Landfrauen-Frühstück 2019 referierte Barbara Winkler über Sebastian Kneipp

Oberviechtach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.